06.09.2016, 16:08 Uhr

Countdown läuft: Noch 50 Tage bis zur WM in Linz

WKF-Präsident Antonio Espinós und OK-Chef Ewald Roth stellen die letzten Weichen Richtung WM in Linz. Foto: Miguel Daxner

Karate WM 2016: Die Vorbereitungen bei Sportlern und Kommitee sind in vollem Gange

LINZ (red). Der Countdown zum mit 2.500 Athleten aus 135 Nationen größten Welt-Sportereignis des restlichen Jahres läuft: In exakt 50 Tagen heißt es zum ersten Mal „Rei“ im Rahmen der Karate-Weltmeisterschaften am Froschberg von 25. bis 30. Oktober. Top-Athleten wie Alisa Buchinger, Thomas Kaserer, Stefan Pokorny oder Bettina Plank sind schon jetzt heiß auf ihr Heimspiel. Österreichs Generalsekretär und WM-OK-Chef Ewald Roth erklärt, was auf die Organisatoren zukommt: „Derzeit laufen in der Bruckner Uni Proben für das große Eröffnungskonzert mit Dirigent Alex Quasniczka, Singer/Songwriter Andie Gabauer und Komponist Hermann Miesbauer. Im WM-Büro glühen die Drähte wegen der Visa-Anträge für Sportler aus 135 verschiedenen Ländern.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.