07.05.2018, 10:28 Uhr

Mutter- und Tochterlauf

Glückliche Gesichter beim Zieleinlauf: Beim LadiesRun können Mütter und Töchter gemeinsam an den Start gehen. (Foto: Foto: Johann Paul Schmidt Photography)

In einem Monat fällt an der Linzer Donaulände der Startschuss zum zweiten Linzer LadiesRun.

Den laufbegeisterten Damen und Mädchen bleibt noch genau ein Monat Zeit um sich auf den Linzer LadiesRun vorzubereiten. Am Samstag, 9. Juni geht die österreichweite Laufserie in der Stahlstadt über die Bühne. Die Vorbereitungen für den dafür laufen auf Hochtouren. Die Damen haben dabei einen fünf Kilometer langen Rundkurs entlang der Donau zu bewältigen. Der exklusive Laufevent für Frauen wird vor dem Brucknerhaus gestartet und geht danach entlang der Donau bis zum Winterhafen und wieder retour. Die flache Strecke ist für Laufanfängerinnen, Hobbyathletinnen sowie aktive Läuferinnen geeignet. Auch für Nordic Walkerinnen ist eine eigene Wertung vorgesehen.

Mutter-Tochter-Wertung

Die Teilnehmerinnen können sich für verschiedene Wertungen anmelden. Im Rahmen des Laufs wird es eine eigene "Mutter-Tochter-Wertung" geben. Der Muttertag steht vor der Tür. Da bietet sich eventuell ein sportliches Dankeschön für die laufbegeisterte Mutter in Form eines gemeinsamen Starts beim LadiesRun an. Auch ein gemeinsamer Antritt im Rahmen der "Freundinnen-Wertung" ist möglich. Dabei werden jeweils die Laufzeiten zweier gemeinsam angetretener Athletinnen für die Zielzeit summiert. Die Siegerinnen aller Wertungen und Altersklassen werden im Anschluss im Rahmen der Aftershowparty in der Sandburg geehrt. Feiern lassen dürfen sich freilich alle Teilnehmerinnen samt deren mitgereisten und hoffentlich lautstarken Unterstützern. Alle Informationen sowie die Anmeldung zum Lauf unter ladiesrun.at/linz

2x2 Startplätze zu gewinnen

Die StadtRundschau verlost 2x2 Startplätze für den zweiten Linzer LadiesRun samt exklusiver BezirksRundschau-Laufshirts.

Die Aktion ist bereits beendet!

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.