29.08.2018, 12:47 Uhr

Nachwuchshoffnung für Rad-WM nominiert

Tina Berger-Schauer (re.) vom RC Dana Pyhrn-Priel. (Foto: Berger-Schauer)
Tina Berger-Schauer (RC Dana Phyrn-Priel) steht im Kader für die Rad-Weltmeisterschaft in Innsbruck. Die junge Linzerin darf sich berechtigte Hoffnungen darauf machen, am 27. September beim Juniorinnen-Rennen am Start zu stehen. Berger-Schauer stand in der laufenden Rennrad-Saison bereits zwanzig Mal am Podest, acht Mal davon ganz oben.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.