29.05.2017, 14:40 Uhr

Young Ladys Linz holen U16-Staatsmeistertitel

Die Linzerinnen überließen im Finale nichts dem Zufall. Foto: Erwin Ganhör

Linzer Basketballerinnen krönten eine perfekte Saison mit dem Staatmeistertitel im Final Four.

LAAKIRCHEN (jog). Die Basketball-Mädels des BBC Young Ladys Linz AG mit Headcoach Gregor Leitner brachten bei den U16-Staatsmeisterschaften die Sporthalle in Laakirchen zum Kochen. Vor einer bis auf den letzten Platz gefüllten Kulisse gewannen sie das Finale des Final-Four-Turniers und dürfen sich ab sofort U16-Staatsmeister nennen. WAT 3 Wien Capricorns konnte klar mit 75:45 besiegt werden. Die Linzerin Lisa Ganhör wurde zur wertvollsten Spielerin des Turniers gewählt. Bei den Burschen machte ebenfalls ein Team aus Oberösterreich im großen Finale das Rennen: Die VKL Vikings aus Vorchdorf. „Vor zwei Jahren haben die beiden Teams mit diesem Jahrgang die U14-Staatsmeisterschaft gewonnen. Ein Beweis dafür, dass in den beiden Vereinen hervorragende Nachwuchsarbeit geleistet wird. Herzlichen Glückwunsch an beide Mannschaften und ein herzliches Dankeschön allen Helfern und Fans, die das Final-Four-Turnier zu einem wahren Basketballfest gemacht haben“, sagt Karl Winkler, Präsident des Oberösterreichischen Basketballverbandes (OOEBV). Besonders stolz auf die Leistung der Linzer Nachwuchsspielerinnen ist Trainer Gregor Leitner: „Meine Mädels haben eine unglaubliche Saison gespielt. Wir haben kein einziges Spiel verloren. Die Mannschaft hat aus den Fehlern im Vorjahr gelernt und wurde mit dem Staatsmeistertitel belohnt.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.