23.05.2017, 16:00 Uhr

Airbnb-Genie Steve Selzer kommt nach Linz

Selzers Design-Visionen sind aktuell das Nonplusultra. Foto: Airbnb

Das Forum Creative Industries holt Design-Kapazunder aus dem Silicon Valley am 30. Juni nach Linz.

LINZ (jog). Die vierte Ausgabe des Forum Creative Industries am 30. Juni bringt wie schon in den Jahren zuvor ein hochkarätiges Design-Mastermind nach Linz. Steve Selzer, Design-Manager bei Airbnb, wird nicht nur in einer Keynote in der Tabakfabrik über die Idee hinter der app-basierten Erlebnisline "Airbnb Trips" sprechen, sondern in Workshops auch seine Kreativitätstechniken vorstellen. Den Auftakt zum Innovationsfestival machen aber schon am 28. Juni die "Open Studios". "Dabei lassen sich Linzer Kreativschaffende über die Schulter schauen und geben spannende Einblicke in ihren Arbeitsalltag", sagt Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer. "Das Wunderbare an unserem Forum Creative Industries ist, dass es Kreativschaffende, Designer und Künstler mit Vertretern und Entscheidern von Industrieunternehmen zusammenbringt", sagt Patrick Bartos, Geschäftsführer der Creative Region. Gemeinsam mit der Industriellenvereinigung organisieren er und sein Team schon zum vierten Mal diese "Hauptversammlung" für Kreativwirtschaft in Linz. "Linz hat die Chance, das Silicon Valley für Maschinen und Roboterbau zu werden", sagt Joachim Haindl-Grutsch von der IV OÖ.

Workshops und Netzwerken

Besucher des Forum Creative Industries haben übrigens die Chance, an zwölf Workshops zu drei aktuellen kreativwirtschaftlichen Themenbereichen teilzunehmen: Kommunikation & Design, Innovation & Design Thinking sowie Start-ups & Management. Am 29. und 30. Juni finden insgesamt vier thematisch aufeinander abgestimmte Workshops pro Themenschwerpunkt statt. Die Workshops sind als komplettes Track-Ticket oder auch einzeln buchbar. Sie finden bei ausgewählten, zum jeweiligen Themenbereich passenden Partnern in Linz statt. Im Ticketkauf inkludiert ist außerdem der Eintritt zum exklusiven Donnerstag-Abend-Event "Create A Network", wo sich Workshop-Teilnehmer und Leiter austauschen und vernetzen können. Bis 31.5. gibt es Earl Bird Tickets.

Gründer, Studierende und Auszubildende können sich bis So., 28.5. für insgesamt sechs Workshop-Stipendien bewerben - die Gewinner werden am 29.5. per Mail informiert. Infos zur Stipendienbewerbung

Alle Infos unter: www.forumcreativeindustries.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.