23.11.2017, 15:29 Uhr

Linzer Unternehmen des Jahres prämiert

Thomas Denk, Klaus Schobesberger, Andreas Gutzelnig, Doris Hummer, Bernhard Baier, Markus Redl, Alexander Seiler (v. l.). (Foto: Cityfoto)

250 Gäste bei der Preisverleihung "Linzer Unternehmen des Jahres 2017"

Bereits zum siebten Mal prämierte die WKO Linz-Stadt die "Linzer Unternehmen des Jahres 2017". 250 Gäste folgten der Einladung zur feierlichen Preisverleihung ins VKB-Forum am Linzer Pfarrplatz. WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und Vizebürgermeister Bernhard Baier, WKO Linz-Stadt Bezirksstellenobmann Klaus Schobesberger, Junge Wirtschaft-Vorsitzender Markus Redl sowie WKO Linz-Stadt Bezirksstellenleiter Thomas Denk und VKB-Bank-Vorstandsdirektor Alexander Seiler gratulierten den Preisträgern in sechs Kategorien.
In der Kategorie "Einkaufserlebnis und Gastronomie" überzeugte die Good Karma GmbH die Fach-Jury. Die vier jungen Unternehmer eröffneten in diesem Jahr den "Charmanten Elefanten" in der Tabakfabrik und betreiben auch Sandburg, Teichwerk und die Cocktail-Bar Neuf. Im Bereich "Innovation und Export" setzte sich das E-Commerce-Unternehmen Smec durch. Das Unternehmen sorgt dafür, dass Firmen und Kunden im Internet per Suchmaschine Google rascher zueinander finden. Als bestes Start-up wurde Storyclash prämiert. Das Jungunternehmen wertet die Social-Media-Interaktionen in Echtzeit aus. Die Kategorie "Qualifizierung und Soziales Engagement" ging an die Musikinstrumente Karl Danner GmbH. Der Sonderpreis "Leitbetriebe" ging an den Elektrotechnnik-Konzern Elin. Als Wirtschaftskooperation 2017 wurde der Landmaschinen-Ausstatter EZ Agrar ausgezeichnet. Der Preis wurde in Form einer Acrylglas-Trophäe samt Sockel aus Mühlviertler Granitstein verliehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.