29.01.2018, 14:53 Uhr

Oberösterreich ist Spitzenregion in der Medizintechnik

Rektor Meinhard Lukas, Axel Kühner, Landesrätin Christine Haberlander, Landeshauptmann-Stv. Michael Strugl, Richard Hagelauer. (Foto: Land OÖ / Sabrina Liedl)
Mit dem Whitebook Medizintechnik hat die Johannes Kepler Universität (JKU) gemeinsam mit Partnern eine Art "Visitenkarte" für den medizinischen Fortschritt in Oberösterreich herausgebracht. "Wir haben in Oberösterreich ein exzellentes Forschungsumfeld. Vor allem das neu gegründete Kepler Universitätsklinikum ist prädestiniert für medizinnahe Forschung", sagt Gesundheitslandesrätin Christine Haberlander. JKU-Rektor Meinhard Lukas betont die internationale Ausrichtung: "Unsere Expertise in der Medizintechnik ist über die Landesgrenzen in Wissenschaft und Wirtschaft anerkannt". Diese sei nicht nur wichtig, um die vielen medizinischen Herausforderungen der Gesellschaft zu bewältigen, sondern bringt auch großes Wachstumspotenzial für den Standort, wie Landeshauptmann-Stellvertreter Michale Strugl betont.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.