10.10.2014, 21:32 Uhr

Run auf Solarstrom-Speicher

Der Energiesparverband OÖ stellt neue Broschüre kostenlos zur Verfügung. (Foto: Energiesparverband OÖ)

Die neue Landesförderung wurde innerhalb weniger Tage von mehr als 200 Solarspeicher-Begeisterten in Anspruch genommen.

OÖ, LINZ (smw). Mit einer Impulsförderung unterstützt das Land Oberösterreich den Ankauf von Solarstrom-Speichern mit Lithium-Ionen-Technologie mit einer Million Euro. Innerhalb weniger Tage nahmen mehr als 200 Solarstrombegeisterte die Förderung in Anspruch.

Das Interesse, den selbst erzeugten Solarstrom mit Lithium-Ionen-Akkus zu speichern, boomt aktuell, weiß Gerhard Dell, Geschäftsführer des Energiesparverbandes OÖ. Die neue Broschüre "Stromspeicher für Photovoltaik-Anlagen" zeigt Möglichkeiten, in Privathaushalten selbst erzeugten Strom zu speichern und gibt einen technologischen und ökonomischen Überblick über gebäudeintegrierte Energiespeicher.

Der Eigenverbrauch lässt sich durch Solarstrom-Speicher bis zu 70 Prozent steigern. Damit machen sich private Haushalte mit PV-Anlagen unabhängiger von Stromlieferanten. Bei Unternehmens- und Produktsuche hilft die kostenlose App des Ökoenergie-Clusters: www.oec.at. Produktunabhängige Energieberatungen des Energiesparverbandes unter 0800-205-206 und unter www.energiesparverband.at

Info zur Förderaktion von Solarstromspeichern durch das Land OÖ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.