26.01.2012, 00:00 Uhr

Wie Lehrlinge viel Geld sparen

Nicht nur beim Shopping, auch beim Verkehr und bei Veranstaltungen können Lehrlinge viel Geld sparen. (Foto: valua vitality/Fotolia)

Für Lehrlinge gibt es in zahlreichen Unternehmen spezielle Vergünstigungen

Beim Einkauf, bei der Bahnfahrt oder beim Veranstaltungsbesuch – Lehrlinge können bares Geld sparen, wenn Sie sich gut informieren.

Das wichtigste und umfangreichste Instrument für Lehrlinge, die bares Geld sparen wollen, ist die 4youCard. Diese gibt es seit dem vergangenen Jahr auch speziell für Lehrlinge. Mehr als 80 Linzer Handels-, Gastronomie- und Dienstleistungsbetriebe im Stadtgebiet von Linz bieten bei Vorlage der Karte spezielle Vergünstigungen – vom Feinkostladen und die Boutique über den Autoclub bis hin zum Friseur oder der Golfschule. Informationen über die Karte und Angebote findet man im Internet unter www.4youcard.at/lehrlingscard.

Auch bei der Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln lässt sich viel Geld sparen. Für Lehrlinge gibt es bei den Verkehrsverbünden eigene, vergünstigte Monatskarten für die Fahrt zum Betrieb oder zur Berufsschule. Infos dazu findet man auf den Webseiten www.linzag.at und www.ooevv.at.

Kulturell interessierte Lehrlinge können in Linz zahlreiche Vorteile nutzen. Karten für Vorstellungen im Landestheater, den Kammerspielen und im Eisenhand bekommen Lehrlinge etwa um die Hälfte günstiger als zum Normalpreis. Auch das Brucknerhaus, der Posthof sowie der u\hof: gewähren Lehrlingen gegen Vorlage eines Ausweises Rabatt.

Als Lehrling hat man außerdem Anspruch auf verschiedenste Förderungen und Beihilfen. So fördert etwa das Bildungskonto des Landes Oberösterreich Bildungsmaßnahmen während und nach der Lehre. Auch Fahrten- und Entfernungsbeihilfen sowie Übersiedelungs- und Vorstellungsbeihilfen können beantragt werden. Infos über die verschiedensten Fördermaßnahmen gibts etwa auf www.ams.at/sfa.html.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.