Der Rote Apollo (Parnassius apollo)

Der Rote Apollo - Bild 1
14Bilder

Der Rote Apollo gehört zur Familie der Ritterfalter, er ist in Deutschland bereits fast ausgestorben und bei uns in Österreich ziemlich selten. Ich habe heute jedoch zwei davon gesehen und einen beim Schnabulieren erwischt.
Er kommt in den Alpen meist unter der Seehöhe von 2000 m vor. Der Schönling unterliegt de, Washingtoner Artenschutzabkommen. Die Falter sind recht ortsgebunden, das heißt, wo sie schlüpfen, da verbleiben sie auch.
Die Falter saugen gern an den Blüten von Disteln und ernten große Bestände ab. Bei schönem Wetter fliegen, oder segeln sie recht lange herum, bis sie endlich wieder Nektar saugen wollen.
Die Spannweite geht bis zu 75 mm. Die Raupen sind am ehesten beim Weißen Mauerpfeffer anzutreffen. (Die Raupe wurde bereits im Frühjahr eingestellt)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen