Wanderung auf den höchsten Gipfel der Radstädter Tauern, auf das Weißeck 2711m.

Der erste Blick auf das Weißeck
19Bilder

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der Muritzenparkplatz in Hintermuhr.

Auf einer Forststraße folgt man 3,2 Kilometer der Markierung. Vorbei an der Hubertuskapelle und einigen Hütten, erreicht nach ca. 45 Minuten Gehzeit die Sticklerhütte auf 1750m mit Einkehrmöglichkeit.

Von dort folgt man der Beschilderung und der Markierung auf einem sehr schönen Steig, mäßig steigend über Bergwiesen, vorbei an kleinen Wasserläufen, und einer kleinen Hütte hinauf bis zur Riedingscharte auf 2275m.
Hier trifft man auch auf den Wanderweg, der vom Riedingtal herauf führt.
Ostwärts geht es jetzt dem Kamm entlang, zuerst noch gemütlich über den Almboden, bevor es dann steiler und felsig wird. Die letzten Meter führen über einen schmalen Steig auf der flachen Gipfelabdachung zum Gipfelkreuz.

Am Gipfel genießt man einen herrlichen Rundum - Fernblick über die Hohen und Niederen Tauern, bis hin zum Ankogel, zur Hochalmspitze, dem Dachstein,… um nur einige zu nennen.

Der Rückweg erfolgt auf der gleichen Strecke.

Strecke: 15,74 Kilometer, 1222 Höhenmeter und eine Gehzeit von ca. 6 – 7 Stunden.

Anfahrt: Von St. Michael im Lungau fährt man zuerst in Richtung Autobahn, dann folgt man der Bundesstraße in Richtung Muhr/Zederhaus. Nach ca. 5 Kilometern biegt man links in Richtung Muhr ab, folgt der Straße weiter nach Hintermuhr bis zur Mautstelle (Schranken 5,00 Euro). Von dort führt eine schmale Bergstraße bis zum Muritzenparkplatz, dem Ausgangspunkt dieser Wanderung. ( 25 km von St. Michael bis Parkplatz)

Im Sommer fährt vom Arsenhaus bis zur Sticklerhütte ein Tälerbus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen