130 Jahre Feuerwehr Bad Gastein

Ein Foto aus vergangener Zeit: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Gastein besteht seit 1883.
  • Ein Foto aus vergangener Zeit: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Gastein besteht seit 1883.
  • Foto: Repro: Konrad Rauscher
  • hochgeladen von Konrad Rauscher

BAD GASTEIN(rau). Mit einem großen Fest feiert die Freiwillige Feuerwehr Bad Gastein im Juni ihr 130 jähriges Bestandsjubiläum. Die Feuerwehr kann auf eine lange Geschichte zurückblicken:Am 7. Juni 1883 trat das „Komitee für Feuerwehrangelegenheiten“ zur Beratung eines Statutenentwurfes für die Feuerwehr Bad Gastein zusammen.Es wurde beantragt,mit Rücksicht auf die lokalen Verhältnisse und gestützt auf das Gesetz von 1880 ,die Häuser des Kurortes unverzüglich,die auswärtigen sobald wie möglich in zwei Klassen einzuteilen und diesen die sofortige Anschaffung von Geräten vorzuschreiben. Die waren für die 1.Klasse etwa 2 Dachbottiche, 6 Feuereimer, 2 Feuerlaternen, 2 Feuerleitern mit 12 bis 15 Fuß,1 Dachleiter,1 Feuerhacken, 1 Handseil,,2 Feuerpracker. Die interimistische Konstituierung erfolgte bereits am 24. Juni 1883,bei der Gerneralversammlung im September 1883 wurde in geheimer Wahl Josef Mühlberger jun. vom Hotel Germania als Hauptmann gewählt.Die Unterbringung der von der Wiener Firma Knaust gelieferten Löschgeräte,bestehend aus einer fahrbaren Abprotzspritze samt Schlauchhaspel,Gerätekarren,Schubleiter usw. erfolgte im ataptierten unteren Gewölbe der Pfarrkirche. 1924 wurde das neue Feuerwehrhaus am Mozartplatz mit 3 Garagen für fünf Fahrzeuge bezogen.Die 1902 gegründete Feuerwehr Böckstein wurde 1936 als selbstständiger Löschzug eingegliedert und die hölzerne Spritzenhütte im Ortsteil Bad Bruck errichtet.1993 konnte das moderne, neue Feuerwehrhaus bezogen werden.Heute stehen die 61 Mitglieder unter dem Kommando von Ortsfeuerwehrkommandant und Gasteiner Abschnittskommandant Andreas Katstaller.

Repro: Konrad Rauscher

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Konrad Rauscher aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.