16 Jähriger flüchtet vor der Polizei

Mit dem offenbar getunten Moped versuchte der 16-Jährige der Polizei zu entkommen.
  • Mit dem offenbar getunten Moped versuchte der 16-Jährige der Polizei zu entkommen.
  • Foto: Michael Schütze/fotolia
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

EUGENDORF. Eine Polizeistreife nahm um ca. 18 Uhr am 6. Mai 2017 ein Mofa ohne amtliches Kennzeichen war und wollte den Mofa Fahrer anhalten. Der 16 jährige Flachaguer flüchtete allerdings vor der Polizeikontrolle mit über 100 km/h durch das Ortsgebiet von Eugendorf. Mehrfache Versuche den Lenker anzuhalten schlugen fehl und als der 16 jährige neuerlich flüchtete prallte er dabei gegen den Einsatzwagen, er kam zu Sturz und verletzte sich leich im bereich des Knies. Nach der Erstversorgung wurde er durch das Rote Kreuz in das UKH Salzburg gebracht. Als Grund für die Flucht gab der 16jährige an, dass er das Kennzeichen verloren habe und sein Mofa viel zu schnelle sei. Das Mofa wurde mittels Moped-Prüfstand überprüft. Es wurde eine Höchstgeschwindigkeit von 118 km/h festgestellt. Der 16jährige wird verschiedener Übertretungen der StVO und des KFG angezeigt.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Marlene Gappmayr aus Lungau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen