Arbeitsunfall in Sankt Michael im Lungau

Der Mann wurde mit dem Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht (Symbolfoto)
  • Der Mann wurde mit dem Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Bezirksblätter Lungau

ST. MICHAEL (red).  Wie die Polizei berichtet, verletzte sich ein 60-jähriger Lungauer am Mittwoch, dem 8. November 2017, auf einer Baustelle in Sankt Michael im Lungau. Der Mann dürfte beim Abladen von Baumaterial von einer Lkw Ladebordwand gesprungen  und dabei in eine Baugrube gestürzt sein. Der Mann habe eine Wunde am Kopf erlitten und wurde mit dem Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht, heißt es abschließend im Polizeibericht.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen