Das Rote Kreuz brachte sich in der Bildungswoche Mauterndorf ein.

6Bilder
Wo: Volksschule Mauterndorf, Markt 229, 5570 Mauterndorf auf Karte anzeigen

Bildungswoche "klug • fit • g´sund" in Mauterndorf

Unter diesem Motto stand die Bildungswoche des Salzburger Bildungswerk von 13. bis 20.5.2017 in Mauterndorf. Das Thema Gesundheit, Wohlbefinden, Lebensfreude sind Themen die auch für das Rote Kreuz eine Bedeutung haben. Das Rote Kreuz Lungau richtet sein Engagement über den des allgemein bekannten Rettungsdienstes hinaus aus. Um das Leistungsportfolio des Roten Kreuzes der Allgemeinheit besser bekannt zu machen war die Bildungswoche Mauterndorf eine ideale Chance und Gelegenheit.

Abteilungskommandant Walter Graggaber informierte über den Rettungs- und Krankentransportdienst sowie die notärztliche Versorgung im Lungau. Interessierte konnten sich darüber hinaus über die Sondereinheiten des Roten Kreuzes im Katastrophenschutz informieren lassen.

Martina Kollnberger, Leiterin der mobilen Hauskrankenpflege des Roten Kreuzes im Lungau informierte über die Angebote, Leistungen dieser Einrichtung des Roten Kreuzes. Der ländliche Raum ist gerade jener Bereich wo die mobile Krankenpflege an Bedeutung gewinnt. Ältere oder pflegebedürftige Mitbürger/innen können damit in gewohnter Umgebung, im Kreis der Familie leben. Die mobile Krankenpflege ist eine Entastung und eine Ergänzung für pflegende Angehörige.

Ein überaus informatives Angebot bei dieser Veranstaltung war die Möglichkeit als jüngerer Mensch sich mit den Problemen des alten Menschen auseinander zu setzen. Mittels eines Simulationsanzuges wurden die Probleme des Alters, verminderte Sehleistung, schlechtes Hören, Zittern, Bewegungseinschränkung im wahrsten Sinne begreifbar gemacht.

Im Lungau lebt der Geist von Henry Dunant, helfen ohne Grenzen. Helfen auch über Altersgrenzen hinaus. Gleich zwei verdiente Ehrenbezirksrettungskommandanten des Lungaues engagieren sich ehrenamtlich in weiteren Leistungsbereichen des Roten Kreuzes Lungau Dr. Erich Thell und Othmar Purkrabek informierten über

• Besuchsdienst
• Essen zu Hause
• Seniorenreisen
• Team-Tafel-Österreich

Der Besuchsdienst des Roten Kreuz bringt alleinstehenden Mitbürger/innen Lebensqualität, Freude und Abwechslung in ihren Alltag. Ehrenamtliche Mitbürger mit Erste Hilfe-Ausbildung besuchen und betreuen alleinstehende Mitbürger zu Hause. Das Rote Kreuz bringt Menschen zu einander. Sie gehen Spazieren, trinken Kaffee, spielen, sprechen mit vereinsamten Menschen die sich an das Rote Kreuz wenden und Ansprechpartner suchen.

Wenn es die Lebenssituation es erfordert, die Grundversorgung, die Zubereitung von Speisen eingeschränkt oder nur noch schwer möglich ist, ist das Angebot „ Essen zu Hause“ des Roten Kreuzes eine wertvolle alternative. Von Ernährungsfachleuten ausgearbeitete Menüs kommen tiefgekühlt nach Hause. Der Vorteil dieses Angebots ist zeitlich nicht gebunden zu sein und trotzdem sich qualitativ, gesund und ausgewogen ernähren zu können.

Senioren wollen auch verreisen, einen Tapetenwechsel. Mit steigendem Alter wird das Verreisen oft nicht mehr möglich. Sei es dass diese Personen pflegerische Unterstützung benötigen oder in ärztlicher Betreuung stehen. Das Rote Kreuz bietet diesen Menschen auch diesen Wunsch weiter leben zu können. Wie im Reisebüro werden speziell ausgearbeitet Reisearrangements erarbeitet und angeboten mit passenden Hotels und speziellen Reisebussen. Diese Reisen werden von ausgebildetem Sanitätspersonal begleitet.

Team-Tafel-Österreich ist ein Angebot des Roten Kreuzes, Caritas und Ö3 um jenen Mitbürger/innen welche trotz des engmaschigen Sozialangebotes sich schwer tun Lebensmittel zu erwerben. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Team-Tafel-Österreich bringen Lebensmittel welche vom Handel nicht mehr verkauft werden dürfen aber Genuss tauglich sind zu jenen die nicht ausreichend Möglichkeit haben Lebensmittel zu erwerben. Oberste Prämisse dieser Einrichtung ist die menschliche Wertschätzung jedes Bedürftigen. Jeweils Samstag bei den Rotkreuzdienststellen Tamsweg und St.Michael können Bedürftige so zusagen Einkaufen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen