Der Gartenlaubkäfer (Phylloperta horticola)

Gartenlaubkäfer 1
2Bilder

Der Gartenlaubkäfer mit einer durchschnittlichen Länge von 10 mm ist besonders im Juni zahlreich in Gärten, auf Pflanzen und Sträuchern zu beobachten. Darum wird der Käfer auch Junikäfer genannt. Er kommt gelegentlich aber auch schon im Mai zum Vorschein und verschwindet etwa im Juli.
Die Käfer sind des Tags über sehr aktiv und fressen Laub, von Birken und Blüten. Früher hat man diese Art als schädlich angesehen. Die Larven der Käfer leben im Boden, gerne an Graswurzeln. Sie brauchen für die Entwicklung 2 bis 3 Jahre.

Gartenlaubkäfer 1
Gartenlaubkäfer 2

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Josef Lankmayer aus Lungau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

38 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



3 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.