Ein Hauch von Normalität in Mauterndorf

9Bilder

Am 3. Juli hat die Bürgermusik Mauterndorf nochmal, diesmal am Marktplatz, in Tuba-Abstand zueinander Aufstellung genommen, um sitzend das Publikum mit ihren Gebläse zu erfreuen.
Von den Klängen ist diesmal der Samson aus seinem überlangen Winterschlaf erwacht und neugierig herbei gekommen, um zu sehen ob auch alles mit rechten Dingen zu geht. Er schien zufrieden gewesen zu sein, denn sonst hätte er gewiss mit seiner Eselskinnbacke dafür gesorgt, dass das Publikum Abstand zueinander hält!
So hat er aus alter Gewohnheit wieder angefangen das Tanzbein zu schwingen. Diesmal für die Posthotelwirtin, den Bürgermeister, der grad nicht da war und für mich, weil ich grad da war. Auch an dieser Stelle herzlichen Dank für diese große Ehre - ich fühl mich wie Gebauchpinselt!

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen