Ein Volkstheater über die Liebe, das Essen und die Musik

Großes Sommertheater in Tamsweg: s´Wirtshaus zur schönen Aussicht.
4Bilder
  • Großes Sommertheater in Tamsweg: s´Wirtshaus zur schönen Aussicht.
  • Foto: MOKRIT/Rudolf Strauß
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

TAMSWEG. Mitunter einem äußerst aktuellen Thema – nämlich rund um den Dorfwirt – widmet sich das Lungauer Theaterensemble MOKRIT diesem Sommer: gezeigt wird ein Lungauer Volkstheater über die Liebe, das Essen und die Musik.

Kurze Inhaltsangabe

Der Dorfwirt Sepp Seitlinger – starrsinnig und müde geworden vom Leben –
will sich zur Ruhe setzen. Deshalb lädt er das ganze Dorf zu einem großen Fest. Alle kommen und sind freilich sehr gespannt, was mit dem Wirtshaus geschehen wird: wird Seitlinger es verkaufen oder an eine Nochfolger übergeben? Jedenfalls sind viele in der Gemeinde beunruhigt. Einer hofft, die Tochter Marie und das Wirtshaus zu bekommen, ein anderer will das Gasthaus für sich und gleich ein Wirtshaus-Imperium gründen. Unterstützt durch die Marie, greift Haushälterin Theresa zu einer List, löst so verzwickte Liebesgeschichten und rettet den ganzen Ort vor zukünftigem Verdruss. Seitlinger ist am ende gezwungen, die Augen zu öffnen, getroffene Entscheidungen zu überdenken und er kann zusehen, wie sich sein Leben dadurch vollkommen neu ausrichtet.

Die DarstellerInnen:

Barbara Esterbauer, Alexander Feuchter, Akbar Korga, Julia Lintschinger,
Rudolf Mörth, Ricki Moser, Sophie Moser, Robert Pritz, Alice Prodinger,
Georg Santner, Sarah Santner, Agnes Stiegler, Gerda Strauß, Simon Toda,
Sophia Url, Marcella Wieland, Robert Wimmer, Renate Winkler.

Das Produktions-Team:

Buch: Team MOKRIT; Regie: Walter Anichhofer; Bühne und Kostüme: Elisabeth Strauß; Technik: Sefcet Arifi, Georg Macheiner, Manfred Weilharter; Musik: Hubert & Evelyn Brunauer; Gastro: Ines Fingerlos und LKV-Team; Fotografie: Rudolf Strauß; Verkauf: Ulrike Santner; Layout: Die Medienwerkstatt; Gesamtleitung: Robert Wimmer.

Die Aufführungs-Termine

Die Galapremiere dieser Sommertheater-Produktion, findet am Sonntag, dem 9. Juli 2017, ab 18 Uhr, mit Sektempfang, am überdachten Vorplatz der künstlerei in Tamsweg, statt. Weitere Vorstellungen: Fr., 14.07., Sa., 15.07., Di.,18.07., Do., 20.07., Fr., 21.07., Sa., 22.07., So., 23.07., Do., 27.07.2017, jeweils 19:30 Uhr; Einlass & Wirtshausbetrieb ab 18 Uhr.
Die Besucher werden verwöhnt mit Essen, Trinken und Live-Musik. Hubert Brunauer, der kreative Kopf, Komponist und „Chefkoch“ des Musikensembles "D´Salzburger Nockerl" musiziert und kreiert mit seiner Frau Evelyn Brunauer innovative experimentelle Volks- und Weltmusik: innig, lebendig und spritzig frech. Sie bestechen mit Einfallsreichtum und lassen die alpenländische Musik mit Klängen anderer Kulturen verschmelzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen