Lawinengefahr
Hintermuhr ist ab heute zeitweise erreichbar

Katastrophenschutzreferent Philipp Santner.
2Bilder
  • Katastrophenschutzreferent Philipp Santner.
  • hochgeladen von Beate Meixner

Gemeindestraße in Hintermuhr wird teils freigegeben.

MUHR. Dreimal pro Tag will man für jeweils eineinhalb Stunden die Gemeindestraße in Hintermuhr ab heute für den Verkehr freigegeben. Das gab der Lungauer Katastrophenschutzreferent Philipp Santner heute dem Landes-Medienzentrum Salzburg bekannt. Diese Zeitfenster seien von 6 bis 7:30 Uhr (Samstag und Sonntag von 7.30 bis 9 Uhr), von 12:30 bis 14 Uhr sowie von 16.30 bis 18 Uhr.

Nach wie vor Lawinengefahr

Die Regelung werde für die nächsten Tage beibehalten und gelte für die Gemeindestraße nach Hintermuhr ab Migglbauerbrücke. Grund sei die nach wie vorherrschende Lawinengefahr am betroffenen Straßenabschnitt. Während der Öffnungszeiten will man Beobachtungsposten einrichten.

Katastrophenschutzreferent Philipp Santner.
Katastrophenschutzreferent Philipp Santner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen