Coronavirus
Jetzt werden auch Osterfeuer abgesagt

(Archivbild) Lungauer Osterfeuer.
3Bilder
  • (Archivbild) Lungauer Osterfeuer.
  • Foto: Wolfgang Hojna-Leidolf
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Die Marktgemeinde St. Michael sowie die Gemeinde Ramingstein untersagen für heuer das Errichten und Abrennen von Osterfeuern.

ST. MICHAEL, RAMINGSTEIN. Das Errichten und Abrennen von Osterfeuern hat die Marktgemeinde St. Michael im Lungau wegen der aktuellen Entwicklung rund um die Corona-Pandemie (Covid 19) für heuer untersagt. Auch die Gemeinde Ramingstein untersagt das Aufstellen und Abrennen von Brauchtumsfeuern (Osterfeuern) in ihrem Kommunalgebiet ausnahmslos. Unter anderem das teilten die beiden Kommune des Salzburger Lungaus auf ihren jeweiligen Homepages im Internet mit.

Das Rote Kreuz hat gemeinsam mit der Polizei, der Stadt Salzburg, der SLTG (SalzburgerLand Tourismus) und dem Land Salzburg Tipps zusammengestellt, damit einem die Decke nicht auf den Kopf fällt.
  • Das Rote Kreuz hat gemeinsam mit der Polizei, der Stadt Salzburg, der SLTG (SalzburgerLand Tourismus) und dem Land Salzburg Tipps zusammengestellt, damit einem die Decke nicht auf den Kopf fällt.
  • Foto: Land Salzburg
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Das Bauen und Abbrennen von Osterfeuern ist ein Brauch, der im Lungau immer zu Ostern stattfindet. Am Karsamstag werden diese teils aufwendig erbauten Osterfeuer, die üblicherweise im Vorfeld gebaut werden, entzündet.

>> Alle unsere Beiträge und Updates mit den wesentlichen Entwicklungen zum Thema Corona-Virus in Salzburg findest du>>HIER<<

>> Mehr News aus dem Lungau findest du >>HIER<<

Ein Update, was im Bezirkshauptort geschieht

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Peter J. Wieland aus Lungau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen