Ersthelfer
Jugendrotkreuz mit Helfi-Fest im Lungau

Rettungssanitäter Simon erklärt das Rettungsauto hautnah
3Bilder
  • Rettungssanitäter Simon erklärt das Rettungsauto hautnah
  • Foto: Rotes Kreuz Salzburg
  • hochgeladen von Bezirksblätter Lungau

Helfi-Fest des Jugendrotkreuzes Salzburg: Kinder zeigen Erste-Hilfe-Wissen im Lungau.

TAMSWEG. Volksschulkinder fit in Erster Hilfe zu machen: das ist eines der großen Ziele des Salzburger Jugendrotkreuzes. Am Donnerstag, 23.5.2019, veranstaltete das Jugendrotkreuz zum ersten Mal ein „Lungauer Helfi-Fest“. Die rund 315 Schülerinnen und Schüler zeigten ihr Erste-Hilfe-Können bei vier gestellten Unfallszenarien. 

Erste Hilfe praktisch umgesetzt

Von den Lehrerinnen und Lehrern mit dem Programm „Helfi hilft dir helfen“ gut vorbereitet, konnten die Kinder die gestellten Aufgaben gut lösen. So gab es Nasenbluten zu versorgen, Schürfwunden zu verarzten und ein Bienenstich musste gekühlt werden. Außerdem war wichtig, den Notruf richtig abzusetzen.

Rahmenprogram "Blaulichtauto schauen"

Im Rahmenprogramm hatten die Kinder die Möglichkeit, die Einsatzfahrzeuge der Notrufnummern 122-133-144 - also Feuerwehr - Polizei - Rotes Kreuz - hautnah zu erleben und zu besichtigen.

Kinderkompetenz Erste Hilfe

„Die Sechs- bis Achtjährigen durften beim Helfi-Fest zeigen, dass auch sie in ihrem jungen Alter die Kompetenz innehaben, Erste Hilfe zu leisten“, erklärt Gerald Gutschi vom Jugendrotkreuz Salzburg und setzt fort: „Besonders freut mich, dass so viele Kinder beim ersten Helfifest in Tamsweg anwesend waren.“
Die Veranstaltung ist kein klassischer Bewerb, sondern ein großes Fest, bei dem alle teilnehmenden Kinder als Sieger mit Urkunde und Medaille nach Hause gehen.

Erste Hilfe als Kernangebot

Das Thema Erste Hilfe ist ein Kernangebot des Jugendrotkreuzes und des Roten Kreuzes generell. Alle Schülerinnen und Schüler sollen im Laufe ihrer Schulzeit mit Erster Hilfe in Berührung kommen und lernen, wie sie rasch und richtig helfen können.

Jugendrotkeuz-Angebot

Erste Hilfe beginnt schon im Kindergarten mit dem Programm „ROKO mit dem Roten Kreuz“. In der Volksschule unterstützt „Helfi“ die Kinder beim Helfen. Ab der fünften Schulstufe bietet das Jugendrotkreuz Erste-Hilfe-Kurse für Kinder und Jugendliche an. Im laufenden Schuljahr 2018/19 haben bereits über 2500 Schülerinnen und Schüler (14+) einen 16-stündigen Erste-Hilfe-Grundkurs über das Jugendrotkreuz absolviert.
Informationen zum Jugendrotkreuz auf www.jugendrotkreuz.at und für den Lungau bei Maria Bogensperger unter Tel.Nr.: 06474-2244

Text und Quelle: Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Salzburg

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Bezirksblätter Lungau aus Lungau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.