Mitbringsel aus St. Michael

TVB OB Walcher mit Petra Moser von der "Blumenvinothek" mit dem Geschenk für die Teilnehmer von Feuer & Stimme.
2Bilder
  • TVB OB Walcher mit Petra Moser von der "Blumenvinothek" mit dem Geschenk für die Teilnehmer von Feuer & Stimme.
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Am 10. Juni startet wieder das internationale Chorfestival "Feuer & Stimme" 1.200 Sänger kommen dazu nach St. Michael. Die Bezirksblätter haben daher bei Andreas Walcher, Obmann des Tourismusverbandes, nachgefragt, auf welches Einkaufangebot die Sänger in der Gemeinde zurückgreifen können:
ANDREAS WALCHER: Teilnehmer und Gäste von 'Feuer & Stimme' haben bei uns in St. Michale rund 50 Geschäfte aller Branchen in denen sie aus Herzenslust shoppen können.

1.200 Teilnehmer und hunderte Besucher – wo werden diese alle untergebracht werden?
WALCHER: St. Michael ist der touristische bedeutendste Ort im Lungau. Mit 3.650 Gästebetten können wir ihnen allen im Ort selbst Platz bieten. Insgesamt gibt es im Ort 20 Gastronomiebetriebe, welche die Gäste und Einheimischen gerne bewirten.

Und was werden die Sänger und ihre Zuhörer mit nach Hause nehmen?
WALCHER: Da wir heuer auch 600 Jahre Markterhebung von St. Michael feiern, bekommen alle Teilnehmer einen Jubiläums-Wein in einer schönen Holzschatulle mit nach Hause. Wir hören aber auch immer wieder, dass die Gäste vor der Heimreise Brot und Gebäck von unserem Bäcker Anton Di Bora abholen.

Kennt man in St. Michael auch das Problem der Ortskernerhaltung?
WALCHER: Ja, leider haben auch wir damit zu kämpfen, die Betriebe mitten im Ort zu halten. Immer wieder siedeln Betriebe weg und lassen die Geschäftsflächen leer zurück. Wir haben z.B. kein Modegeschäft mehr im Ort und auch keinen Metzger mehr. Diese leeren Flächen nachzubesetzen ist das Ziel von Gemeinde, den Wirtschaftstreibenden und des Tourismusverbandes.

Wie wollen Sie dem entgegenwirken?
WALCHER: Einerseits wollen wir in der Bevölkerung das Bewusststein schaffen, dass sie mit jedem Einkauf Traditionsbetriebe erhalten und Arbeitsplätze im Ort sichern können. Andererseits wollen wir mit Veranstaltungen im Sommer das Ortszentrum mehr beleben und die Einheimischen hereinholen.

TVB OB Walcher mit Petra Moser von der "Blumenvinothek" mit dem Geschenk für die Teilnehmer von Feuer & Stimme.
Die Familie Di Bora führt in der dritten Generation die gleichnamige Bäckerei in St. Michael.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Julia Hettegger aus Salzburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen