Neuauflage der Ortschronik von Obertauern

Erarbeiteten gemeinsam in vielen Stunden die Neuauflage der Ortschronik von Obertauern: Altbürgermeister Dieter Kindl (2. v. li.) mit den Mitarbeitern von Samson Druck Nicole Kreuzer (li.), Margit Fötschl und Andreas Scharfetter.
  • Erarbeiteten gemeinsam in vielen Stunden die Neuauflage der Ortschronik von Obertauern: Altbürgermeister Dieter Kindl (2. v. li.) mit den Mitarbeitern von Samson Druck Nicole Kreuzer (li.), Margit Fötschl und Andreas Scharfetter.
  • Foto: Samson Druck
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

OBERTAUERN, ST. MARGARETHEN. Einen nicht alltäglichen Auftrag hat die Lungauer Druckerei Samson Druck kürzlich erfolgreich abgewickelt: die 220 Seiten starke Ortschronik von Obertauern wurde in einer Neuauflage von 3.000 Stück produziert.

Initiiert von Dieter Kindl

Initiiert wurde die Neuauflage der Ortschronik mit dem Titel "Obertauern – Geschichte eines Ortes der aus dem Nichts entstand" von Untertauerns Altbürgermeister Dieter Kindl und von Obertauerns Tourismuschef Mario Siedler. Die neue Ortschronik ist beim Tourismusverband Obertauern um 18 Euro erhältlich.

Alles einzeln gescannt

Die Vorarbeiten zum Druckwerk starteten bereits vor zwei Jahren. Sämtliche Buchseiten und Bilder aus der alten, schon vergriffenen Chronik wurden – so schildert es Samson Druck – einzeln gescannt und für das neue Layout digitalisiert. Die Chronik wurde völlig überarbeitet, große Teile neu verfasst und zusätzlich mit viel neuem Bildmaterial ergänzt. Um die beste Qualität zu erreichen, erfolgte der Druck des Buches durch eine hochmoderne und leistungsstarke Offset-Druckmaschine, die erst vor kurzer Zeit in Betrieb genommen wurde.

Keltische Siedler von 2.400 Jahren

Die Geschichte Obertauerns hat lange, bevor die ersten Skifahrer die Hänge der Gegend für sich entdeckten, begonnen. Wie Samson Druck zusammenfasst, ließen sich vor rund 2.400 Jahren am Tauern keltische Siedler nieder. Erst im Jahr 1902 werden erste Skifahrer am Tauern erwähnt.

1962 waren die Beatles da

Ein Highlight in dieser Ortsgeschichte Obertauerns stellt das Jahr 1962 dar: Die Beatles kamen damals nämlich nach Obertauern, um die berühmten Winter- und Skiszenen für den Film “Help” zu drehen.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen