Polizeimeldung
PKW kollidierte mit E-Bike-Fahrer

In Mauterndorf wurde ein E-Bike Fahtrer vermutlich bei Unfall verletzt (Symbolbild)
  • In Mauterndorf wurde ein E-Bike Fahtrer vermutlich bei Unfall verletzt (Symbolbild)
  • hochgeladen von Bezirksblätter Lungau

Wie es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg heißt, kollidierten am Karsamstag ein PKW und ein E-Bike Fahrer.

MAUTERNDORF. Bereits am 20. April, gegen 14:30 Uhr, setzte ein 43-jähriger Einheimischer seinen PKW in Mauterndorf rückwärts in eine Gasse zurück, berichtet die Polizei. Ein entgegenkommender bergabfahrender E-Bike-Lenker sei mit dem Heck des zurücksetzenden PKW kollidiert und dabei zu Sturz gekommen. Er habe seine Fahrt weiter fortsetzen können.

Schmerzen erst am Folgetag

Aufgrund anhaltender Schmerzen im Hüftbereich habe er am Folgetag - Ostersonntag - die Landesklinik in Tamsweg aufgesucht. Dort sei der Verdacht eines Schambeinbruches diagnostiziert worden und der 70-Jährige E-Biker stationär aufgenommen.

Selbstanzeige

Nach Bekanntwerden der Verletzung habe der PKW-Lenker selbst Anzeige über den Unfall bei der Polizei erstattet. PKW und Rad seien bei dem Unfall nicht beschädigt worden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen