Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde die Verletzte mit der Rettung in die Landesklinik Tamsweg gebracht (Symbolbild)
  • Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde die Verletzte mit der Rettung in die Landesklinik Tamsweg gebracht (Symbolbild)
  • hochgeladen von Bezirksblätter Lungau

MARIAPFARR. Am Abend des 17.08.2018 fuhr eine 50-jährige deutsche Urlauberin mit einem Leihfahrrad (E-Bike) auf dem Gehweg entlang der Lungau Straße L 222 in Mariapfarr talwärts in Richtung Bruckdorf, berichtet die Polizei.
Eine einheimische 35-jährige PKW Lenkerin sei gleichzeitig langsam aus einer Häuserzufahrt in Richtung Landesstraße gekommen und ein Stück in den Gehweg gefahren, um in die Straße einzusehen zu können.
Die E-Bike Lenkerin, welche einen Radhelm getragen hatte, sei -  als sie den PKW sah - erschrocken und gestürzt. Mit Verletzungen unbestimmten Grades sei sie nach der Erstversorgung an der Unfallstelle mit der Rettung in die Landesklinik Tamsweg gebracht worden. Ein Alkotest sei jeweils negativ verlaufen. Zum Zeitpunkt der Aussendung (17.8. Abends) liefen laut der Meldung die polizeiliche Ermittlungen zum Unfallhergang noch.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Neuigkeiten aus deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen