St. Michael
Schlangenlinien fahrender Autofahrer verweigerte Alkotest

Alkotest. (Symbolfoto)
2Bilder

In St. Michael verweigerte ein in Schlangenlinien fahrender Autofahrer einen Alkotest, zu dem ihn Polizeibeamte aufgefordert hatten.

ST. MICHAEL "Aufmerksame Verkehrsteilnehmer" meldeten am Sonntag, 15. Mai, der Exekutive einen in Schlangenlinien fahrenden Pkw-Lenker, der auf der B99 unterwegs war. Laut der Pressemeldung der Polizei Salzburg konnte der 36-jährige Einheimische im Ortszentrum von St. Michael im Lungau angehalten werden. Er sei aufgrund "starker Alkoholisierungssymptome " zum Alkotest aufgefordert worden. Den Alkotest verweigerte der Mann laut der Exekutive. Der Führerschein sei ihm abgenommen worden. Die Anzeigenerstattung erfolge an die Bezirkshautpmannschaft Tamsweg.

Auch interessant:

Das beschäftigte die Einsatzkräfte am Wochenende
Markus Schaflechner ist neuer ÖVP-Bezirksobmann
Die BezirksBlätter arbeiten am 18. Mai in Mariapfarr
Alkotest. (Symbolfoto)
Polizeikontrolle (Symbolfoto).
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.