SchülerInnen gegen Barrieren in Kopf und Alltag

Die Klasse der Volksschule Mauterndorf (hier mit Lehrerinnen und Mitarbeiterinnen der Lebenshilfe) gewannen den ersten Platz der Volksschulen.
  • Die Klasse der Volksschule Mauterndorf (hier mit Lehrerinnen und Mitarbeiterinnen der Lebenshilfe) gewannen den ersten Platz der Volksschulen.
  • hochgeladen von Bezirksblätter Lungau

MAUTERNDORF. Im Zuge ihrer 50 Jahr-Kampagne „Gegen Barrieren in Kopf und Alltag“ hat die Lebenshilfe Salzburg Schulen im Bundesland zu einem Wettbewerb gegen Barrieren eingeladen. Unter der der Bezeichnung "Inklusion" haben die Bezirksblätter als Medienpartner über die verschiedenenn Aktionen berichtet.
Unter dem Titel „Sei ein Held / sei eine Heldin gegen Barrieren in Kopf und Alltag“ waren salzburgweit Schülerinnen und Schüler aufgerufen, sich Gedanken über mögliche Barrieren zu machen und Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Wie die Lebenshilfe in einer Aussendung fesstellte, sind sehr unterschiedliche Herangehensweisen herausgekommen. WIe die Lebenshilfe betont, alle großartig und gut überlegt!

Erster Platz für die Volksschule Mauterndorf

Die offizielle Preisverleihung war am 7.2. im Schloss Mirabell. Der Preis an die Volksschule Mauterndorf wurde allerdings direkt in der Volksschule Mauterndorf übergeben.
Kurz zum Projekt: Die Klasse hat ein Kind mit Hörbeeinträchtigung und sich ausführlich mit seinen Barrieren, aber auch mit Zeichensprache und dem Umgang mit seinen Barrieren beschäftigt. Ein Kind der Klasse ist hörbeeinträchtigt und trägt ein Implantat ("CI" = Cochlea Implantat). Dieses hilft ihm, ein bisschen was zu hören. Die Kinder der Klasse haben sich mit dem Gerät auseinandergesetzt, gemeinsam überlegt, was es heißt nichts zu hören, das Finderalphapet eröernt und Regeln für eine Kommunikation miteinander aufgestellt. Damit wollten sie erreichen, dass alle gleichermaßen teilnehmen können.
Eine Jury hat das Projekt als Siegerunter den Volksschulen gekürt. Insgesamt wurden aus ganz Salzburg 14 Projekte eingereicht.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen