Polizeimeldung
Schwerer Verkehrsunfall mit Reisebus auf der A10

Der  Notarzthubschrauber Martin 10 war im Einsatz. (SYMBOLBILD)

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Reisebus auf der A10 kam es am 11. Jänner laut einer Presseaussendung der Polizei Salzburg.

ST.MICHAEL. Am 11. Jänner 2020 gegen 10:38 Uhr lenkte ein 57-jährige ukrainische Buslenker seinen Reisebus mit einer 30-köpfigen, koreanischen Reisegruppe auf der Tauernautobahn Fahrtrichtung Villach, so die Polizei. Auf Höhe St. Michael im Lungau habe der Lenker aus unbekannten, gesundheitlichen Gründen, das Bewusstsein verloren.

Reiseleiterin sprang ein

Die Reiseleiterin (54) aus Korea habe die Situation erkann und sich zum Fahrersitz gegeben. Sie lenkte laut Polizei den Bus weiter und versuchte den Chauffeur wieder zu Bewusstsein zu bringen. Der Bus sei wenige hundert Meter weiter rechts von der Fahrbahn auf die dortige Böschung abgekommen, die 54-Jährige habe den Bus aber wieder auf die Fahrbahn zurücklenken können und hätte versucht, das Fahrzeug anzuhalten. Dabei sei der Bus gegen die Mittelleitschiene geprall. Kurz vor dem zweiten Anprall habe ein Businsasse, Alter unbekannt, der Reiseleiterin zu Hilfe kommen wollem.

Helfender verletzt

Der Insasse stürzte, vermutlich bei den Bremsversuchen, im Gang des Busses über die Busstiege und zog sich schwere Kopfverletzungen zu, so die Polzei weiter. Der Notarzt habe den Verletzten versorgt, der Rettungshubschrauber Martin 10 den Verletzten in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.

Autobahn gesperrt

Laut der Polizeimeldung wardie Freiwillige Feuerwehr St. Michael mit drei Fahrzeugen und 30 Mann im Einsatz. Die A10 war zwischen 10:40 Uhr und 11:54 Uhr total gesperrt. Der Streifendienst der Autobahnmeisterei reinigten mit zwei Mann die Unfallstelle und habe die Businsassen im Gebäude der Asfinag versorgt. Die Reisegruppe konnte in einem Ersatzbus die Reise fortsetzen, endet der Bericht.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen