Frühjahrsputzaktion
Thomataler Kinder machten ihren Heimatort sauberer

Bürgermeister Klaus Drießler bedankte sich herzlich bei den Kindern, den Lehr- und Begleitpersonen und verteilte als Belohnung Eis und Wurstsemmeln.
4Bilder
  • Bürgermeister Klaus Drießler bedankte sich herzlich bei den Kindern, den Lehr- und Begleitpersonen und verteilte als Belohnung Eis und Wurstsemmeln.
  • Foto: Silvia Santner
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Die Thomataler Volksschüler beteiligten sich heuer wieder mit großem Eifer an der Frühjahrsputzaktion „Sauberes Salzburg“.

THOMATAL. Ausgerüstet mit Handschuhen und Müllsäcken schwärmten die Thomataler Volksschüler auf die Spazier-, Wander- und Gemeindewege im Dorf aus. Mit Erschrecken stellten sie fest, wie viele Dosen, Zigarettenstummel, Plastik und sonstiger Unrat jedes Jahr von Neuem  vorgefunden und eingesammelt werden muss. Die fleißigen Müllsammler waren in Anbetracht dessen mit noch mehr Eifer bei dieser Frühjahrsputzaktion dabei.

Ortschef Drießler verteilte Eis und Wurstsemmeln

Bürgermeister Klaus Drießler verteilte als Dank und Belohnung für die Kinder, die Lehr- und die Begleitpersonen Eis und Wurstsemmeln. Die Aktion habe aufgezeigt, wie wichtig die Bewusstseinsbildung für Umweltschutz und eine saubere Natur seien.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen