Trickdiebstahl in Zederhaus

Eine Frau gab an, Spenden für bedürftige Kinder zu sammeln und stahl einem 75-Jährigen 450 Euro.
  • Eine Frau gab an, Spenden für bedürftige Kinder zu sammeln und stahl einem 75-Jährigen 450 Euro.
  • Foto: Symbolfoto: Michael Tieck/Fotolia
  • hochgeladen von Johanna Grießer

ZEDERHAUS. Am 11. Jänner kam es am Vormittag zu einem Trickdiebstahl in Zederhaus. Eine Frau gab an, Spenden für bedürftige Kinder zu sammeln, weshalb ihr ein 75 Jahre alter Lungauer Bargeld gab. Daraufhin umarmte ihn die Unbekannte. Erst später bemerkte der Mann, dass ihm 450 Euro gestohlen wurden. Dies teilte die Polizei mit. 

Beschreibung der mutmaßlichen Diebin:

  • weiblich
  • etwa 25 bis 30 Jahre alt
  • schwarzes Haar
  • Bekleidung: schwarz-weißer Anorak mit schwarzer Kapuze
  • spricht gebrochenes Deutsch mit ausländischem Akzent
  • flüchtete mit einem kleinen, weiß lackierten Auto mit italienischem Kennzeichen

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen