Polizeimeldung
Verkehrsunfall mit Fahrerflucht im Lungau

Die Polizei konnte den flüchtigen Unfallfahrer stellen (SYMBOLBILD)

Zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht kam es heute, 2. April 2020, in Tamsweg-Wölting. Das berichtet die Polizei in einer Aussendung.

TAMSWEG. Am frühen Nachmittag des 2.April 2020 lenkte ein 50-jähriger Ungar seinen PKW auf der Lungauer Landesstraße, von Mariapfarr kommend, in Richtung Tamsweg, meldet die Polizei. Im Bereich von Wölting sei er aus noch unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn abgekommen und habe dabei die Stiegen im Zugangsbereich eines Wohnhauses beschädigt.

Fahrflucht nach Aufprall

Danach sei er mit seinem schwer beschädigten PKW in Richtung Mariapfarr geflüchtet. Nachdem eine Anrainerin den Vorfall bei der Polizei gemeldet hatte, konnte der flüchtige PKW-Lenker, aufgrund des bekannten Kennzeichens, im Ortsgebiet von Mariapfarr angehalten werden, heißt es von der Polizei weiter.

Fahrzeug getauscht

Die Wechselkennzeichen habe er unmittelbar zuvor auf seinen Zweitwagen montiert und sei damit wieder durch das Ortszentrum von Mariapfarr gefahren. Den, im Bereich des rechten Vorderrades, schwer beschädigten Unfallwagen habe er vorher in seiner Garage abgestellt. Der Alkotest bei dem 50-Jährigen ergab einen Wert von 1,42 Promille, so die Polizei. Die Polizisten nahmen dem Mann an Ort und Stelle seinen Führerschein ab. Er wird an die zuständige Behörde angezeigt, endet der Bericht.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen