Warum "wendet" die Sonne eigentlich?

Auf der Nordhalbkugel der Erde hat die Sonne um den 21. Juni den höchsten Einfallswinkel, scheint damit am stärksten und am längsten.
  • Auf der Nordhalbkugel der Erde hat die Sonne um den 21. Juni den höchsten Einfallswinkel, scheint damit am stärksten und am längsten.
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

SALZBURG. Die Erde bewegt sich um die Sonne und braucht dafür ein Jahr lang. Die Erde dreht sich dabei auch jeden Tag einmal um die eigene Achse. Die Schrägstellung der Erdachse ist die Ursache der Jahreszeiten. Die Erdachse steht nicht senkrecht auf der Erdbahn, sondern ist um zirka 23 Grad geneigt. Im Sommer ist die Nordhalbkugel mehr Richtung Sonne gekippt. Die Sonnenstrahlen fallen lange und steil auf die Erde. Auf der Nordhalbkugel der Erde hat die Sonne um den 21. Juni den höchsten Einfallswinkel, scheint damit am stärksten und am längsten. Danach nehmen Einfallswinkel, Stärke und Sonnenscheindauer wieder allmählich ab, bis der Tiefpunkt am 21. Dezember, dem kürzesten Tag des Jahres auf der Nordhalbkugel, erreicht wird. Erst dann nimmt die Tageslichtdauer wieder zu und der Kreislauf beginnt von Neuem.

>> Lesen Sie auch das: Sonnwendscheibenschlagen: So feiert man in Muhr die Sonnenwende

>> Fernseh-Tipp: Für unser RTS-Bezirksblätter-Magazin waren wir beim Sonnwendscheibenschlagen in Muhr dabei. Die Reportage sehen Sie ab dem 20. Juni, 18:30 Uhr, auf RTS, das Sie via Kabel oder Satellit (zu bestimmten Zeiten auf Kanal "R9") empfangen können. Das Video wird eine Woche lang im Bezirksblätter-Magazin ausgestrahlt.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Neuigkeiten aus deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Autor:

Peter J. Wieland aus Lungau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.