Lungau - Menü

Beiträge zur Rubrik Menü

Menü
Aufgabe der Landwirtschaftsschüler ist es, ein innovatives Drei-Gänge-Menü aus regionalen Produkten zusammenzustellen und zu kochen.

„Cool“inarisches neu entdeckt

Innovative und lukullische Genüsse aus regionalen Produkten vom Bauernhof zaubern Landwirtschaftsschüler im Wettstreit. SALZBURG (ap). Zur Belebung neuer kulinarischer und regionaler Ideen haben sich der Verein der Salzburger Direktvermarkter, das Salzburger Agrar Marketing und die landwirtschaftlichen Fachschulen einen Wettbewerb überlegt, wo Schüler der Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsmanagement unter dem Titel „'Cool'inarisches neu entdecken" gegeneinander antreten. Wer kocht sich ins...

  • 27.02.17
Menü
Herwig Mikutta vom Salzburger Agrarmarketing und Günther Kronberger, Geschäftsführer der Salzburger Direktvermarkter, schaffen für die Kunden zeitgemäße Angebote.
3 Bilder

Direktvermarkter-App lotst zu frischer Qualität ganz in der Nähe

Die Produktvielfalt der heimischen Landwirte und Produzenten ist groß. Die neue Handy-App direkt:frisch bietet direkten Draht zum regionalen Genuss. SALZBURG (ap). Da weiß man, was man isst und hält ganz nebenbei auch noch die Wertschöpfung in der Region. Für alle, die Milchprodukte, Eier, Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch aus heimischer Herkunft einkaufen möchten, gibt es jetzt eine App als zusätzliche Orientierungshilfe. „Für die Menschen spielt die Herkunft der Lebensmittel eine zunehmend...

  • 27.02.17
Menü
Geprüfte Qualität direkt von heimischen Landwirten.
3 Bilder

Mit Sicherheit geprüft: Vom Anbau über die Ernte bis zur Verarbeitung

„Gutes vom Bauernhof“ ist die Marke für qualitätsvolle, bäuerliche Direktvermarktungsbetriebe. SALZBURG (ap). Für kontrollierte bäuerliche Lebensmittelproduktion steht seit fast zwei Jahrzehnten die Dachmarke „Gutes vom Bauernhof“. Mit diesem Qualitätsprogramm garantieren österreichweit rund 1.600 Direktvermarkter die Herkunft ihrer Produkte von ihrem Bauernhof, sowie hohe Qualität, Frische und Sicherheit. "Die Marke wird nur an gute und streng kontrollierte Betriebe vergeben, die Rohstoffe mit...

  • 27.02.17
Menü
Die Haubeikrapfen sind eine Lammertaler Spezialität.
4 Bilder

"Der Bäuerin in den Kochtopf g'schaut"

Regionale Rezepte von den heimischen Landwirtinnen werden auf einer gemeinsamen Homepage veröffentlicht. SALZBURG (ap). Quasi der Bäuerin in den Kochtopf schauen und Geheimnisse von über Generationen überlieferten Rezepten aufspüren, das gelingt mit einem Blick auf die Homepage von "Regionale-Rezepte.at". "Dahinter verbirgt sich eine Initiative von Gutes vom Bauernhof in Zusammenarbeit mit den Referentinnen und Ernährungsberaterinnen der Landwirtschaftskammern, der Arbeitsgemeinschaft...

  • 23.02.17
Menü
Mauterndorfer drei-Hauben-Koch Josef Steffner (Mesnerhaus) beim Zubereiten seines Gerichtes direkt aus den Lungau.
4 Bilder

Lungauer Ächtleng für Wanderer im Paznaun

Mit dem Mauterndorfer Spitzenkoch, Josef Steffner, kochte heuer erstmals ein Österreicher am "Kulinarischen Jakobsweg" auf. Ächtleng, Almweide-Schwein, Flechte, Tauernroggen und Sauerkraut – also ein echtes Lungauer Gericht – finden Wanderer bis September auf der Speisekarte der Friedrichshafener Hütte im Paznaun (Tirol). Damit der Tiroler Hüttenwirt vor Ort dieses Gericht auch echt Lungauerisch zubereiten kann, reiste der Mauterndorfer drei-Hauben-Koch Josef Steffner (Mesnerhaus) an,...

  • 14.07.16
Menü
Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Hans-Peter Friedrich (BRD), Bayrischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Helmut Brunner (Freistaat Bayern) und Landesrat Josef Schwaiger (Salzburg) bei der politischen Konferenz zur Zukunft der BIO-Landwirtschaft.

Weniger Bürokratie, mehr "Biokratie"

"Wenn die Europäische Kommission in den kommenden Tagen den Entwurf für die EU-Ökoverordnung präsentiert, müssen die Ansprüche der Konsumenten und die der Bauern im Mittelpunkt stehen. Es kann nicht sein, dass durch mehr bürokratische, unübersichtliche Prozesse das gute Verhältnis zwischen Konsument und Landwirt gestört wird. Bio-Produkte müssen ein Gesicht haben und eindeutig einer Region zuzuordnen sein. Unsere Potenziale liegen vor allem in urbanen Räumen, dort ist die Sehnsucht nach...

  • 15.02.14
Menü

Käse und Knödelfestival

Kaprun 2013 Das Programm 2013 Sonntag, 8. September 10 Uhr Festgottesdienst in der Pfarrkirche Kaprun Die Oberpinzgauer Singgemeinschaft, unter der Leitung von Dorli Brandstätter, wird eine volkstümliche Messe singen. Danach findet am Salzburgerplatz das BAUERNHERBSTFEST der Kapruner Bauern statt. Montag, 9. September um 19 Uhr in der Raiffeisenbank Kaprun Eröffnung des 8. Kapruner Käse- und Knödelfestivals Traditionell wird auch heuer wieder die Eröffnung des Kapruner...

  • 30.08.13

Beiträge zu Menü aus