Architekturpreis
Bewerbungen noch bis zum 12. Juni möglich

Landesrat Heinrich Schellhorn (Archivfoto).
  • Landesrat Heinrich Schellhorn (Archivfoto).
  • Foto: Peter J. Wieland
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Das Land vergibt einen mit 10.000-Euro dotierten Preis und zudem ein 5.000-Euro-Stipendium.

SALZBURG. Der Architekturpreis des Landes Salzburg, mit dem alle zwei Jahre beispielgebende Leistungen auf diesem Gebiet ausgezeichnet werden, ist mit 10.000 Euro dotiert. „Ziel ist es, die heimische Baukultur zu fördern, die erbrachten Leistungen zu würdigen und eine größere Öffentlichkeit für zeitgenössische Architektur zu erreichen“, informierte Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn, der darauf hinwies, dass Bewerbungen bis 12. Juni möglich sind. Gleichzeitig mit dem Architekturpreis werde auch ein Stipendium in Höhe von 5.000 Euro vergeben. Nähere Informationen erteilt das Land Salzburg hier.

Das kann eingereicht werden

Die Auszeichnung wird laut dem Landes-Medienzentrum (LMZ) für Bauwerke verliehen, die sich im Bundesland Salzburg befinden und die bis zum Ende der Einreichfrist nicht länger als drei Jahre fertig gestellt sein dürfen. Ausgezeichnete Bauten müssen eine beispielhafte Auseinandersetzung mit den Problemen der heutigen Zeit darstellen und den Forderungen nach hohem architektonisch-künstlerischem Wert, nach Übereinstimmung von Form und Funktion und nach sorgfältiger technischer und künstlerischer Durchbildung entsprechen. Der Preis kann für alle Bauaufgaben, auch im Bereich des Bauingenieurwesens, verliehen werden. Die Auswahl trifft eine Fachjury.

Stipendium für ein Projekt oder Forschungsvorhaben

Mit dem Stipendium wird laut dem LMZ ein Projekt oder Forschungsvorhaben im Bereich der zeitgenössischen Architektur, der Stadt- oder Landschaftsplanung gefördert. Es kann auch für die Durchführung von Vorstudien oder Recherchen zu einem solchen Vorhaben gewährt werden. Teilnahmeberechtigt sind alle in Salzburg geborenen oder hier seit mindestens fünf Jahren mit Hauptwohnsitz ansässigen Personen unter 40 Jahren. Binnen eines Jahres sind Bericht, Dokumentation und Präsentation des Ergebnisses zu übermitteln.

>> Mehr Salzburg-News findest du >>HIER<<

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Peter J. Wieland aus Lungau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen