EU-Wahl
Ergebnis der Europawahl – Lungau

Vorläufiges Endergebnis (ohne Wahlkarten) der EU-Wahl 2019 aus dem Lungau
3Bilder
  • Vorläufiges Endergebnis (ohne Wahlkarten) der EU-Wahl 2019 aus dem Lungau
  • Foto: Land Salzburg/Pulse of Europe
  • hochgeladen von Johanna Grießer

>HIER< finden Sie die Wahlergebnisse aus dem gesamten Bundesland sowie aus allen Bezirken und Gemeinden in ganz Salzburg zum Durchklicken. 

LUNGAU. Trotz politischem Durcheinander in Österreich wurde gestern die Europawahl abgehalten. Bereits um 7 Uhr öffneten die ersten Wahllokale im Lungau, Spätstarter war Tweng mit 9 Uhr. Wählen konnte man je nach Standort bis spätestens 15 Uhr.  Wahlbereichtigt waren im Lungau 16.114 Personen. Die Wahlbeteiligung lag bei 43,1 Prozent.

Ergebnis der EU-Wahl im Lungau

Das vorläufige Ergebnis – ohne Wahlkartenwähler – im Lungau steht fest: Die ÖVP erreichte 51,8 Prozent, die FPÖ kam auf 21,2 Prozent. 14, 6 Prozent wählten die SPÖ, die Grünen erreichten 6 Prozent und Neos kamen auf 5,3 Prozent.

"Es ist ein sehr erfreuliches Ergebnis für die ÖVP. Der Lungau ist der stärkste Bezirk im Bundesland Salzburg", freut sich ÖVP-Bezirksobmann Manfred Sampl. "Wir stehen für eine positive Veränderung und eine Gestaltung des Lebensraums mit pro-europäischem Gedanken. Kritisieren alleine ist uns zu wenig." Außerdem "ist uns ein vereintes Europa wichtig". Dafür stehe er auch persönlich, so Sampl. 

Vergleich: Lungau zu Bundesland Salzburg

Die ÖVP schnitt im Lungau – verglichen mit dem Landesergebnis – um 7,6 Prozentpunkte (PP) besser ab, ebenso die FPÖ mit einem Plus von 5,9 PP. Die SPÖ liegt im Lungau mit 3,2 PP weniger unter dem Landesdurchschnitt, auch die Grünen (6,8 PP) und die Neos (2,8 PP) schnitten schlechter ab.

So wählten die einzelnen Gemeinden

Verglichen mit dem Lungau-Ergebnis erhielt die SPÖ in Göriach und Mariapfarr mehr Stimmen als die FPÖ. In St. Michael und Unternberg wählten mehr Leute die Neos als die Grünen. In Tweng teilt sich die FPÖ mit den Neos den vierten Platz mit nur je 3,70 Prozent. 

Vergleich: 2019 zu 2014

Verglichen mit dem Endergebnis der Europawahl 2014 konnte die ÖVP mit 11,8 Prozentpunkte (PP) stark dazu gewinnen. Auch die Neos legten um 0,7 PP zu. Die FPÖ konnte ihren zweiten Platz halten, verlor jedoch 2,1 PP. Die SPÖ verliert 4,6 PP, die Grünen 1,1 PP.

Mehr als 10% wählten per Wahlkarte

Die vorläufigen Ergebnisse wurden EU-weit einheitlich gestern um 23 Uhr veröffentlicht. 11,6 Prozent haben Wahlkarten beantragt, die heute ab 9 Uhr ausgezählt werden. Dann liegt das Endergebnis vor.

DIE EU-WAHL


Bei den Europawahlen wählen
die Bürger der Europäischen Union (EU), ihre Abgeordneten direkt ins Europäische Parlament. Das Europäische Parlament ist gemeinsam mit dem Ministerrat europäischer Gesetzgeber, übt die demokratische Kontrolle über die EU-Institutionen aus und entscheidet über den EU-Haushalt. Die Wahl wird in allen 28 Mitgliedstaaten im gleichen Zeitraum abgehalten. Insgesamt werden 705 Abgeordnete gewählt, davon 19 aus Österreich. Die Wahl wird in allen 28 Mitgliedstaaten im gleichen Zeitraum abgehalten.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Johanna Grießer aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.