Kommentar: Mayrs Idee braucht Überzeugungskraft

Meinung von Angelika Pehab

Als Elternteil ist man froh, wenn das Kind täglich einen sicheren und geregelten Schulweg absolvieren kann. Während früher die Schulranzen kilometerweit zu Fuß in die Bildungseinrichtung geschleppt wurden, fahren die Schüler heute meist bequem mit dem Bus vor die Haustür. Nicht aber, wenn es nach dem neuen Verkehrslandesrat Hans Mayr geht. Er will den generell vorhandenen ÖBB-Bahnverkehr besser nutzen und dahingehend die Schulbeginnzeiten auf den Zugfahrplan anpassen. Damit verbunden ergäbe sich auch ein laut Mayr konzentrations- und gesundheitsfördernder Fußmarsch vom Bahnhof zur Schule. Kopfschütteln mag da die erste Reaktion von Eltern sein. Aber auch wenn man den Ansatz anfangs für Utopie hält – Hans Mayr scheut keine Überzeugungs- und Organisationsarbeit, hat Ähnliches schon als Bgm. von Goldegg durchgebracht und so ist ihm das auch im Pongau sowie später salzburgweit zuzutrauen.

Autor:

Angelika Pehab aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.