Lungauer Frauen Netzwerk
"Was geht mich das an?"

Infobruch-Moderatorin Pamela Falkensteiner und "Lungauer Frauen Netzwerk"-GF Natascha Berghammer.
  • Infobruch-Moderatorin Pamela Falkensteiner und "Lungauer Frauen Netzwerk"-GF Natascha Berghammer.
  • Foto: Lungauer Frauen Netzwerk/C. Lassacher
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Diese Frage stellen sich Lungauerinnen heuer bei der Veranstaltungsreihe „Rund um den Mitterberg“.

LUNGAU. Unter dem Motto „Wos geht mi des o?“ plant das "Lungauer Frauen Netzwerk" heuer für Frauen, rund um den Mitterberg, Veranstaltungen zur organisieren. Diskutiert und erarbeitet sollen dabei Themen werden, über welche engagierte Lungauerinnen nicht hinwegsehen, sondern sich einmischen – das Motto ist Programm: „Wos geht mi des o?", auf Hochdeutsch "Was geht mich das an?", in Dialektschreibweise "Wòs geht mi dös ò"?).

Infobrunch zum Auftakt

Am 4. Mai fand im Restaurant „Goldader“ in Tamsweg als Auftakt dieser Rund um den Mitterberg“-Veranstaltungsreihe ein Infobrunch statt. "In lockerer Atmosphäre wurde gemeinsam über das Lungauer Vereinsleben geplaudert", erzählt Natascha Berghammer, die Geschäftsführerin des Lungau Frauen Netzwerkes, "und es wurden spannende Erfahrungen ausgetauscht", fügt sie hinzu.

Mitwirkende Gruppierungen

Vor Ort vertreten waren die Wasserrettung Bezirksstelle Lungau, das Rote Kreuz Tamsweg, die Laube, die Hospiz Initiative Lungau, die Plattform "Lungauer_innen für Menschen", Frau und Arbeit Lungau, der Landesfischereiverband Salzburg, Akzente Lungau, die Caritas, der Frauentreff Lungau, das Bildungswerk Salzburg Bezirk Lungau, "Lungovia", Gaia und natürlich das das Lungauer Frauen Netzwerk selbst.

"Das Ziel, Frauen für die aktive Mitarbeit in Lungauer Vereinen zu motivieren, war eine Herzensangelegenheit der teilnehmenden Vereine und Institutionen", fasst Natascha Berghammer zusammen. "Die Teilnehmerinnen brachten ihre Wünsche und Vorschläge ein. Unter anderem wünschte sich eine Teilnehmerin: 'Ich hätte gerne eine Seite, wo alle Veranstaltungen im Lungau auf einen Blick zu sehen sind.' Dieser spannende Vorschlag wurde aufgegriffen und diskutiert; und vielleicht findet sich auch eine Möglichkeit diesen Wunsch zu erfüllen", meint Berghammer.


Demnächst: Die Zukunft des Lungau

Die nächste Veranstaltung „Rund um den Mitterberg“ vom Lungauer Frauen Netzwerk hat das Thema „Die Zukunft des Lungaus - Wos geht mi des o?“, und findet am 29. Juni, im Alpinest in Mariapfarr statt. "Nächstes Mal laden wir Lungauer Politikerinnen und Lungauerinnen ein gemeinsam über die Zukunft des Lungaus zu sprechen", blickt Natascha Berghammer voraus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen