„250 km durch Himmel und Hölle“ - Charity-Event des UNION SV Krakauebene Sektion Laufen

5Bilder

Auf Einladung der Sektion Laufen/Nordic Walking/Ausdauersport erzählte DI (FH) Wolfgang Pilgram am 24.2.2012 in der Mehrzweckhalle in Krakauschatten über seine Erlebnisse bei der Teilnahme am 26. Marathon de Sables.

Dieser "Marathon des Sables",wird in der marokkanischen Wüste ausgetragen. Für die Teilnehmer gilt es 6 Etappen in 7 Tagen zu bewältigen, wobei fünf Etappen zwischen 20 und 40 km und eine Etappe ca. 80 Kilometer (2009: 91 km) beträgt.

Die Läufer tragen die persönlichen Utensilien und die Verpflegung für das ganze Rennen mit sich. Die Organisatoren stellen nur das tägliche Wasser (ungefähr 9 Liter, abhängig von der Länge der Etappen) und ein offenes Zelt zur Verfügung. Die Läufer müssen dabei mit einer minimalen Überlebensausrüstung wie Schlafsack, Schlangenbiss-Set und 2000 kcal Energie pro Tag ausgerüstet sein.

Mehr als 50 Teilnehmer folgten der Einladung der Sektion und hörten gespannt den Erzählungen vom Referenten, der übrigens diesen Marathon als bester Österreicher finishte, zu. Mit mehr als 200 Bildern versuchte er seine Erlebnisse auch visuell den Zuhörern nahezubringen.

Der Veranstaltung wohnte u.a. Bgm. von Krakauschatten Gerhard Stolz, Union Vizepräsident Gottfried Lintschinger sowie weitere Persönlichkeiten aus Politik und Sport bei.

Der Reinerlös dieser Veranstaltung wurde zur Gänze der Kinderkrebshilfe Steiermark gespendet.

Wann: 24.02.2012 20:00:00 Wo: Mehrzweckhalle, 8854 Krakauschatten auf Karte anzeigen

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Christof S. aus Murau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.