Lungaus junge Talente
Dominik Glabatsch – der beste Tormann der Liga

Dominik Glabatsch ist der Einser-Goalie der "Ravens", und er ist zurzeit der sicherste Tormann der Division II.
4Bilder
  • Dominik Glabatsch ist der Einser-Goalie der "Ravens", und er ist zurzeit der sicherste Tormann der Division II.
  • Foto: Michael Srutek
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Für die Raben hält er fast jeden Puck: Dominik Glabatsch aus Sankt Michael ist der beste Eishockey-Tormann der Division II des Salzburger Eishockeyverbandes.

RAMINGSTEIN, SANKT MICHAEL. Dominik Glabatsch aus Sankt Michael im Lungau ist der beste Tormann seiner Eishockey-Liga. In der Division II des Salzburger Eishockeyverbandes steht der 17-Jährige für die Ramingsteiner "Raben", die Dark Green Ravens, im Tor. Erst fünfzehn Mal erreichte der Puck einer gegnerischen Mannschaft sein Ziel. Das folgende Interview mit ihm führte Michael Srutek.

Eine lockere Frage zum Einstieg. Imponiert dein Eishockey-Erfolg die Frauenwelt?
DOMINIK GLABATSCH:
"Davon ist mir derzeit nichts bekannt." (lacht)

Wie kommt ein Sankt Michaeler dazu, in Ramingstein Eishockeytormann zu werden?
GLABATSCH:
"Ich habe vor etwa sieben Jahren bei einem Besuch in Spittal an der Drau den Eishockeysport kennen gelernt. Ich war sofort begeistert davon; deshalb stieg ich beim Nachwuchs drüben in Kärnten ein und lernte die Grundlagen. Vor drei Jahren dann wechselte ich in die Lungauer Heimat, nach Ramingstein, und bin dort seither der erste Tormann."

Wer trainiert dich?
GLABATSCH:
"Meine Ravens-Trainer sind Werner Gautsch und Co-Trainer Philipp Steinwender. Trainiert wird in der Regel zweimal pro Woche; das ist aber auch abhängig von den Eisverhältnissen in Ramingstein – wir haben ja kein Kunsteis. In der Vorbereitungsphase müssen wir öfters nach Kärnten ausweichen, um 'Eispraxis' zu sammeln."

Glaubst du, dass du ein guter Tormann bist?
GLABATSCH:
"Ich glaube, dass ich derzeit ganz gute Leistungen bringe. Die Verantwortlichen des Clubs sind mit mir zufrieden. Auch die Mitspieler loben mich dann und wann."

Was machst du eigentlich beruflich?
GLABATSCH:
"Ich bin im zweiten Lehrjahr als Kraftfahrzeug-(Kfz)-Mechaniker bei Auto Schmidt in Tamsweg beschäftigt."

Kannst du außer Eishockey etwas anderes noch recht gut?
GLABATSCH:
"Ja. In der eisfreien Zeit spiele ich Fußball beim USK Sankt Michael. Mit diesen beiden Sportarten ist meine Freizeit so ziemlich ausgenützt."

Welche Träume hast du für dein Leben?
GLABATSCH:
"Ich möchte nach der Gesellenprüfung die Ausbildung zum Kfz-Mechanikermeister machen und die Meisterprüfung ablegen. Weiters könnte ich mir vorstellen, mich in meinem Beruf selbständig zu machen, aber das wird sicher noch einige Jahre dauern."

Welche sportlichen Ziele hast du?
GLABATSCH:
"Die laufende Meisterschaft in der zweiten Division mit den Dark Green Ravens zu gewinnen und damit den Aufstieg in die erste Salzburger Eishockeydivision zu schaffen!"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen