SG Lungau sehr erfolgreich ins Frühjahr gestartet

Foto: USC Mauterndorf

Um die Jugend bestens zu fördern im Lungau wurde vor 2 Jahren eine Kooperation gegründet. Die Spielgemeinschaft Lungau beinhaltet den USC Mariapfarr-Weißpriach, den USC Mauterndorf und natürlich den SC Tamsweg. Mit dem Ziel die Besten jedes Jahrgangs auch eine taugliche Mannschaft zur Verfügung zu stellen umso weit wie möglich oben zu spielen und die Entwicklung der Spieler damit zu steigern, zeigte nun erste Früchte. Die neugegründete U11 hat sich im Mittelfeld etabliert, die U12 ist ohne Niederlage an der Tabellenspitze und die U14 ist auf Platz 2 mit nur einem Punkt Rückstand. Die SG Lungau entpuppt sich als ein sehr gutes Projekt – wie erhofft!

Die Jugend ist wieder aktiv

Die Spielgemeinschaft Lungau (Kurz SG Lungau) ist eine Jugendkooperation zwischen dem SC Tamsweg, USC Mariapfarr und dem USC Mauterndorf. Seit gut einem Monat sind unsere Kids wieder am Rasen unterwegs und verbuchen im Frühjahr gute Erfolge. Hier verschaffen wir euch einen kleinen Überblick, wie es aktuell mit der Jugend läuft!
U14 holte 9 Punkte aus 4 Spielen!

Auf Platz 2 in der 2. Sparkassenliga B steht unsere U14. Mit 26 geschossenen Toren und nur 6 erhaltenen hat man ein sehr gutes Torverhältnis und man hat 9 Punkte auf dem Konto. Punktegleich mit dem USK St. Michael jagt man den Tabellenführer SC Bad Hofgastein, der nur einen Punkt mehr aufweist. Der Start in das erste Drittel der Saison ist somit geglückt. In der ersten Runde konnte man SG Schmitten-Kitz A mit 4:1 nach Hause schicken, darauf folgte eine 2:0 Niederlage in Mittersill. Dann drehten die Kids aber auf und schlugen Tenneck/Pfarrwerfen mit 10:0 und holten in Bischofshofen einen 12:3 Auswärtssieg! Die nächsten Spiele sind am 29.04 zu Hause gegen Schwarzach um 13 Uhr und am 12.05 gegen SG Schmitten-Kitz B ebenfalls zu Hause um 11:45. Merkt euch den 15.05 vor, da findet um 18 Uhr das Derby in St. Michael statt, was auch tabellarisch sehr interessant werden könnte!

U12 auf Meisterkurs in Gruppe E

Unsere U12 lässt es ordentlich krachen! Nach 10 Spielen hat man ganze 26 Punkte auf dem Konto. Man hat somit nur 4 Punkte verloren, was aus 2 Unentschieden entsprangen. Somit sind unsere Kids in dieser Leistungsstufe ungeschlagen und lachen von der Tabellenspitze. Allerdings ist es genauso eng wie bei den Großen. USV Großarl pickt nur einen Punkt dahinter und auch Flachau/Kleinarl hat mit 3 Punkte Rückstand noch alle Möglichkeiten. Schon im Herbst rasten die Jungspunde von Sieg zu Sieg. Der Auftaktsieg beim Auswärtsderby gegen St. Michael (9:2), wie der 9:1 Kantersieg in Radstadt, das 15:0 zu Hause gegen Abtenau, das 11:1 in Tenneck oder der 11:2 Heimsieg gegen Altenmarkt zeigten schon die Stärke dieses Jahrganges! Auch nach dem Winter sollte es genauso weitergehen! Hatte man als Abschluss des letzten Jahres noch ein 1:1 Unentschieden gegen St.Martin/Eben/Filzmoos fuhr man im Frühjahr bis jetzt nur Kantersiege ein. Der Auftakt war am 15.04 im Heimderby gegen den USK St. Michael, es war kein spannendes Derby, gewannen unsere Kids mit 12:0. Auch in Großarl ließ man nichts anbrennen und es gab ein glattes 6:0 für die Lungauer. Im letzten Heimspiel fertigte man Tenneck/Pfarrwerfen mit 15:1 ab. Das nächste Spiel ist daheim am 06.05 um 14:00 Uhr gegen Radstadt/Forstau. Besonders rausstechen tut Raphael Kosakiewic der ganze 61 Tore in 11 Einsätze schoss. Auch Felix Rainer zeigte mit 14 Toren seine Gefährlichkeit. Außerdem konnte Daniel Thanner mit 21 Toren eine wahnsinnige Statistik aufstellen. Vielleicht schafft dieser Jahrgang einen Titel für die SG Lungau zu erreichen! Es wäre der Erste für die Spielgemeinschaft!

U11 hat sich im Mittelfeld etabliert

Die neue Altersgruppe in dieser Saison von der SG Lungau hat sich nach 11 Spieltagen von 18 im Mittelfeld etabliert. Mit 6 Siege und 5 Niederlagen hat man 18 Punkte und liegt auf Platz 6. Mit einer Serie könnte man bis auf Platz 3 hochkommen, von unten kommt weniger Druck. Wie schon im Herbst startete man mit einem klaren Sieg gegen den FC Hallein. Ein glattes 3:0 gab es am 15.04. Allerdings musste man sich dem FC Puch geschlagen geben, der im Herbst noch bezwungen werden konnte. Am 29.04 haben die Kids das erste Auswärtsspiel in diesem Jahr beim 1. Oberalmer SV. Am 06.05 findet das nächste Heimspiel gegen Filzmoos/Eben/St.Martin statt! Bester Torschütze ist Dominik Peermann mit 12 Treffern in 8 Partien!

U10 und U8 agieren wieder im Turniermodus

Auch die ganz Kleinen sind wieder unterwegs. Es werden mehrere Turniere veranstaltet, wo der SC Tamsweg immer eine gute Platzierung erreichen konnte. Die Bambinis trainieren weiterhin und werden ganz behutsam an die U8 herangeführt!

Bericht aus dem Vereinsmagazin des SC Tamsweg "Inside SC Tamsweg" / Ausgabe 16 - April 2018

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen