Tischtennis
Tamsweger Teams liegen beide auf dem dritten Platz

Das Team des TTC Intersport Frühstückl Tamsweg II.
  • Das Team des TTC Intersport Frühstückl Tamsweg II.
  • Foto: TTC Intersport Frühstückl Tamsweg
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Die beiden Mannschaften des TTC Intersport Frühstückl Tamsweg zeigten sich auch in der 5. Meisterschaftsrunde von ihrer besten Seite. Nach jeweils glatten 8:2 Heimsiegen mischen beide Teams in den vorderen Tabellenregionen mit, wie Clubsprecher Karl Stöckl uns berichtet.

Landesliga:

TTC Intersport Frühstückl Tamsweg I – Post SV Salzburg I 8:2. Das Tamsweger Spitzenteam war gegen die Postsportler in der Favoritenrolle und wurde dieser auch vom Start weg vollauf gerecht. Das erste Spiel ging zwar an die starke Nr.1 der Gäste, einen Legionär aus Mazedonien, danach dominierten jedoch Smuda, Dück und Rehrl fast nach Belieben das Geschehen. 3:1 nach dem erfolgreichen Doppel, 6:1 nach der zweiten Einzelserie und schließlich mit 8:2 der überlegene und auch in dieser Höhe verdiente Heimsieg. Damit wanderten weitere zwei Punkte auf das Tamsweger Tabellenkonto, das mit neun von zehn möglichen Punkten zur Zeit prall gefüllt ist und Platz drei in der höchsten Salzburger Liga einbringt. Hervorzuheben war in dieser Partie vor allem die starke Teamleistung, wo jeder der drei Akteure seine Stärken in den Spielen erfolgreich umsetzen konnte.
Nächstes Heimspiel: Montag, 28.10. um 19 Uhr in der Turnhalle bei der Berufsschule Tamsweg Spitzenspiel gegen UTTC Salzburg III.

2. Klasse:

TTC Intersport Frühstückl Tamsweg II – UTTC Salzburg VI 8:2. Auch die zweite Mannschaft konnte sich in der eigenen Halle wiederum erfolgreich in Szene setzen. Die gegnerische Mannschaft vom Salzburger Großklub UTTC Salzburg hatte sich für dieses Spiel viel vorgenommen, kam mit einem verstärkten Team in den Lungau, musste jedoch von Beginn an die Überlegenheit der Heimmannschaft zur Kenntnis nehmen. Das Trio Pöllitzer Josef, Doppler Frank und Stöckl Karl gab in den ersten sechs Spielen nur einen einzigen Satz ab und sicherte sich damit frühzeitig den Sieg. Herausragend dabei war der glatte 3:0 Erfolg von Doppler gegen die gegnerische Nr.1, die in der Folge für die beiden Ehrenpunkte der Gäste verantwortlich war. Mit vier Siegen in den gespielten fünf Runden liegt die Mannschaft aktuell auf Platz drei der Tabelle und ist voll auf Kurs in Richtung Aufstieg in die 1. Klasse.
Nächstes Heimspiel: Mittwoch, 30.10. um 19 Uhr in der Turnhalle bei der Berufsschule Tamsweg gegen UTTC Altenmarkt I.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen