URBAN ICE: Tauwetter setzt Eiswand zu

GASTEIN. Der Winter spielt auch bei der dritten Auflage des Urban Ice nicht so richtig mit. Wegen Tauwetter und Regen kann der Eiskletter-Wettkampf aus heutiger Sicht nicht am 24. Jänner durchgeführt werden. Die Eiskletter-Profis treten daher am 7. Februar im Ortszentrum von Bad Gastein im direkten Duell gegeneinander an. Im Vorjahr siegte ein Niederländer in eindrucksvoller Manier vor dem Favoriten aus Werfen. Zwanzig Sportler mit ordentlich Schmalz in den Armen und Beinen werden wieder vor tausenden begeisterten Zuschauern senkrecht über die 30 Meter hohe, speziell präparierte Wand aus Eis fliegen, an der - mit den nötigen Temperaturen - bis 7. Februar mit Hochdruck gearbeitet wird.

Autor:

Marion Sampl aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.