Zwei Lungauer Teams siegreich

Der USC Mauterndorf (blau) chancenlos gegen Altenmarkt
8Bilder
  • Der USC Mauterndorf (blau) chancenlos gegen Altenmarkt
  • hochgeladen von Michael Srutek

In den vier Cupbegegnungen mit Lungauer Beteiligung gab es zwei Siege und ebensoviele Niederlagen.
FC Hüttau - USK St. Michael 2:8 (1:3), Tore: Marcel Bernhofer (63., 70., 83.), Armin Djulic (7., 60.), Dominik Stumbecker (43., 77.) und Thomas König (5.), 200 Zuschauer; Die Lungauer bestimmten das Spielgeschehen gegen die Pongauer, die nach mehrjähriger Spielpause wieder am Pflichspielbetrieb des SFV teilnehmen, nach belieben und schafften den Aufstieg in die dritte Cuprunde problemlos.

USC Goldegg - SC Tamsweg 2:4 i.E. (2:2, 1:0), Tore: Andreas Jäger (58., 93.), Im Elfmeterschießen: Alexander Lischent, Fabian Jesner, Stefan Gautsch und Peter Macheiner; 150 Zuschauer; Ein Zittersieg im Elfmeterschießen für die Lungauer die in der regulären Spielzeit gegen zehn Goldegger (ein Ausschluß wegen Torraub in Minute 17.) zweimal in Rückstand gerieten und die Führung der Pongauer aus der 91. Spielminute in der 93. Minute noch egelisieren konnten. Somit der zweite Erfolg im Elfmeterschießen im zweiten Cupspiel.

SV Mühlbach/Hkg. - USV Zederhaus 2:1 (0:0), 80 Zuschauer; Zederhaus ging in der 67. Spielminute durch Lukas Baier in Führung, konnte diese aber nicht verteidigen und mußte in der Nachspielzeit noch den entscheidenden zweiten Treffer kassieren. Somit haben die Pongauer nach dem USK Muhr mit Zederhaus auch ein zweites Lungauer 1. Klasse Süd Team aus den Cup eliminiert.

USC Mauterndorf -UFC Altenmarkt 0:9 (0:4), 80 Zuschauer; Chancenlos waren die Heimischen gegen den Salzburgligisten und schieden damit in der 2. Cuprunde aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen