Ferienregion Lungau
2021 könnte der beste touristische Sommer werden

Urlaub in der Ferienregion Lungau (Symbolfoto).
2Bilder
  • Urlaub in der Ferienregion Lungau (Symbolfoto).
  • Foto: Peter J. Wieland
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Bislang 460.745 touristische Sommer-Nächtigungen ohne Oktober. Rund 13.000 fehlen dem Lungau noch, dann ist es der Top-Sommer in der Geschichte.

LUNGAU. Der Sommer 2019 war bis jetzt der Top-Sommer in der Ferienregion Lungau: 473.765 Nächtigungen bei 132.155 Ankünften. Kein Tourismussommer in der Region war bislang erfolgreicher was diese Statistik angeht. Das war bislang, denn 2021 könnte nämlich unter Umständen noch besser werden. "Schätzungsweise werden wir uns heuer Nächtigungsergebenis-mäßig zwischen dem besten und zweitbesten Lungau-Sommer bewegen", schätzt Madeleine Pritz, die Geschäftsführerin der Ferienregion Lungau. "Diesen Sommer, 2021, haben wir ohne Oktober bis jetzt 460.745 Nächtigungen erzielt", freut sich Pritz. Sie rechnet außerdem noch mit Nachmeldung und folglich einigen Korrekturen nach oben. "Schade war heuer, dass die ganzen Feiertage im Mai aufgrund des Lockdowns fehlten", bedauert sie.

Madeleine Pritz, Geschäftsführerin der Ferienregion Lungau.
  • Madeleine Pritz, Geschäftsführerin der Ferienregion Lungau.
  • Foto: Peter J. Wieland
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Schlecht war übrigens auch der Sommer 2020 nicht; vor einem Jahr verzeichnete der Lungau  433.367 Nächtigungen. Die Sommersaison erstreckt sich über die Monate Mai bis inklusive Oktober. Die restlichen Monate – November bis April – zählen touristisch betrachtet zur Wintersaison.

Wenn ich auf Urlaub bin, dann...

Ausblick Winter

Vorsichtig guter Dinge ist Madeleine Pritz auch was die kommende Wintersaison betrifft. "Wenn sich der Winter ungefähr gleich entwickeln würde, dann können wir aufatmen", sagt sie. "Die Sommerzahlen lassen uns vorsichtig positiv auf den Winter blicken. Die aktuelle Buchungslage hat zwar noch Potential nach oben", meint Pritz, "aber analog zum Sommer rechnen wir damit, dass sich auch im Winter nun alles einmal mehr noch kurzfristiger abspielen wird. Der Wunsch nach einem Skiurlaub ist bei unseren deutschen Nachbarn groß. Deutschland zählt neben Österreich zu den wichtigsten Märkten des Salzburger Lungaus."

>> Weitere Artikel von Peter J. Wieland findest du >>HIER<<
>> Mehr Lungau-News findest du >>HIER<<
>> Mehr Salzburg-News findest du >>HIER<<

Urlaub in der Ferienregion Lungau (Symbolfoto).
Madeleine Pritz, Geschäftsführerin der Ferienregion Lungau.
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen