Leichter Preisrückgang bei Mietwohnungen am Land in Aussicht

Manfed Moldan und Karin Moldan-Salmer von Re/Max in Tamweg.
  • Manfed Moldan und Karin Moldan-Salmer von Re/Max in Tamweg.
  • Foto: Bezirksblätter Lungau
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

ÖSTERREICH. Die Analysten von Re/Max rechnen im Bereich der Mietwohnungen in Landgemeinden mit einem leichtem Preisrückgang im Jahr 2018. Mietwohnungen in Landgemeinden verändern sich demnach parallel zu den Eigentumswohnungen: Grundsätzlich keine euphorische Nachfrage, aber mit -1,6 Prozent nicht mehr so negativ wie im Jahr zuvor; dazu kommt ein etwas größeres Mietwohnungsangebot im Umfang von 0,4 Prozent. Der Mietzins bei Neuvermietungen soll laut Re/Max zwar um 0,7 Prozent nachgeben, das ist aber trotzdem erheblich positiver als zuletzt.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen