Mit Auszeichnung bestanden

Präsentierten die erfolgreiche Initiative zum 10 Jahres-Jubiläum: 
Manuel Mayer (Salzburger Land Tourismus), Kornel Grundner (Obmann der Salzburger Sommerbergbahnen), Ferdinand Eder (Fachgruppenobmann der Salzburger Seilbahnwirtschaft)
2Bilder
  • Präsentierten die erfolgreiche Initiative zum 10 Jahres-Jubiläum:
    Manuel Mayer (Salzburger Land Tourismus), Kornel Grundner (Obmann der Salzburger Sommerbergbahnen), Ferdinand Eder (Fachgruppenobmann der Salzburger Seilbahnwirtschaft)
  • Foto: Sommerbergb.
  • hochgeladen von Angelika Pehab

PONGAU (ar). Laut einer aufwendigen Zertifizierung sind sie die Besten im Land: Die Sommerbergbahnen im St. Johanner Alpendorf, in Wagrain sowie in Gastein. Vor zehn Jahren wurde die Initiative "Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen" aus der Taufe gehoben, um die Schaffung innovativer, qualitätsvoller und authentischer Sommerangebote sowie den Austausch und die gegenseitige Abstimmung untereinander zu sichern. Mittlerweile gehören bereits neun Betriebe dieser Kooperation an.

Heimische Vorzeigebetriebe
Im Pongau setzen die "Familienberge" Schlossalmbahn-Gastein, Alpendorf-St. Johann sowie Wagrain auf unterschiedliche Familien- und Kinder-Angebote. Die Palette reicht von Themen- oder Abenteuerwegen, wie dem Geisterberg in St. Johann bis zum "Abenteuer am Berg", wo – wie beispielsweise in Wagrain – die Mountainbiker den Ton angeben. Darüber hinaus stehen "Panorama- und Naturerlebnis" am Stubnerkogel-Gastein im Blickpunkt der Bemühungen. "Im Rahmen dieser Kooperation haben sich alle Mitglieder der Einhaltung umfassender Kriterien verschrieben, die in einem Zertifizierungs- und Prüfverfahren alle drei Jahre genau geprüft werden. Es ist demnach nicht einfach, das Gütesiegel zu erreichen und es auch zu behalten", weiß Kornel Grundner, welcher die Funktion des Obmannes der Salzburger Sommerbergbahnen bekleidet.

Präsentierten die erfolgreiche Initiative zum 10 Jahres-Jubiläum: 
Manuel Mayer (Salzburger Land Tourismus), Kornel Grundner (Obmann der Salzburger Sommerbergbahnen), Ferdinand Eder (Fachgruppenobmann der Salzburger Seilbahnwirtschaft)
Ein Erlebnis für die ganze Familien - die Sommerbergbahnen im Pongau.
Autor:

Angelika Pehab aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.