TVB Tourismus Lungau-Salzburger Land
Neuer Obmann ist zurückgetreten

Leonhard Kocher (Archivbild) gab die Obmannschaft des TVB Tourismus Lungau-Salzburger Land frei.
  • Leonhard Kocher (Archivbild) gab die Obmannschaft des TVB Tourismus Lungau-Salzburger Land frei.
  • Foto: Peter J. Wieland
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Nach nur zirka einem Monat in Amt und Würden, gibt Leonhard Kocher aus Ramingstein die Obmannschaft des Tourismusverbandes „TVB Tourismus Lungau-Salzburger Land“ wieder ab beziehungsweise frei.

RAMINGSTEIN. Leonhard Kocher, der Jagglerwirt aus Ramingstein, ist als Obmann des Tourismusverbandes „TVB Tourismus Lungau-Salzburger Land“ – dem Zusammenschluss der Tourismuswirtschaft der acht Orte Tamsweg, Mauterndorf, Mariapfarr, St. Andrä, Göriach, Lessach, Ramingstein und Weißpriach – zurückgetreten.

Das sind Kochers Beweggründe

Bedenken gehabt diese Funktion überhaupt anzutreten, habe Kocher bereits zum Zeitpunkt seiner Wahl, Ende Februar: er habe, wie er uns schilderte, in erster Linie einen Interessenskonflikt als Vizebürgermeister und Tourismusverantwortlicher in Ramingstein, und hier im Besonderen rund um die Abwicklung des umfangreichen Leader-Projektes „Bergerlebnis Ramingstein“ gesehen. Ausschlaggebend für Kocher den Platz des Obmanns freizugeben sei schlussendlich der nicht vorhersehbare durch das Coronavirus ausgelöste gesamtwirtschaftliche Umbruch, beginnend mit Mitte März, gewesen.

Interimsobmann ist Richard Binggl

Eine Ausschuss-Sitzung und eine Neuwahl kann der „TVB Tourismus Lungau-Salzburger Land“ erst nach den Ausgangs - und Versammlungsbeschränkungen realisieren, wie von Seiten des Verbandes berichtet wird. Bis dahin führt TVB-Obmann-Stellvertreter Richard Binggl, Bäckermeister und Hotelier in Mauterndorf, den Tourismusverband interimistisch.

Bürgermeister Radebner in den Vorstand kooptiert

Um auch nach dem Obmann-Rücktritt von Leonhard Kocher einen Vertreter der kleineren Orte im Vorstand des TVB zu integrieren, ersuchte der Vorstand den Göriacher Bürgermeister Reinhard Radebner einer Kooptierung in den Vorstand bis zur möglichen Obmannwahl zuzustimmen, und Radebner tat dies, er akzeptierte.

TVB will Corona-Kurzarbeit-Modell nützen

Übrigens: Wie der TVB Tourismus Lungau-Salzburger Land mitteilte , habe der Vorstand beschlossen, das Instrument "Corona-Kurzarbeit" zu nützen. Diese AMS-Maßnahme für die Vollzeit- und Teilzeit- MitarbeiterInnen befinde sich derzeit nach der Erarbeitung der Einreichunterlagen in Richtung der beteiligten Institutionen AMS, WKS und ÖGB in der Umsetzung, heißt es von Seiten des TVB.

>> Mehr Lungau-News findest du >>HIER<<

Der "Jaggler" ist der neue Obmann

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen