Neuer Vorstand bei "Wirtschaft St. Michael"

Dietmar Trausnitz (links) ist der neue Obmann; er übernimmt von Otto Grossegger
5Bilder
  • Dietmar Trausnitz (links) ist der neue Obmann; er übernimmt von Otto Grossegger
  • hochgeladen von Bezirksblätter Lungau

ST. MICHAEL (red). Im Gastahs Glashütte/ Friedrich hielt der Verein Wirtschaft St. Michael seine Hauptversammlung ab. In diesem Rahmen kam es auch zu Neuwahlen, bei denen der Vorstand nahezu komplett neu aufgestellt wurde.

Rückblick des Obmannes
Der scheidende Obmann, Otto Grossegger, konnte über 2 durchaus erfolgreiche Jahre berichten. So wurde die Auenwirkung verstärkt, die Mitgliederzahl auf 122 gesteigert und in Kooperation mit Gemeinde und TVB die Strkung des Ortskernes forciert. Das Wintertreff konnte als wichtige Veranstaltung neben dem "Man trifft sich" positioniert werden. Der Umsatz der Gutscheine der Wirtschaft in St. Michael konnte ebenso auf rund 80.000 Eur gesteigert werden. Über 20 Mal hatte sich der Vorstand getroffen, neben besprechungen von Projektgruppen und Ausschüssen. Otto Grossegger legt aus persönlichen Gründen und Zeitmangel das Amt des Obmanns zurück. Er sieht aktuell einen "Wendepunkt" in der Ortsentwicklung und sieht für die Zukunft eine verstärkte Zusammenarbeit von Wirtschaft-Tourismus und Gemeinde.
Der scheidende Kassier, Georg Fötschl, konnte über eine ausgeglichene Kassenentwicklung der letzten beiden Jahre berichten.

Gemeinsam in die Zukunft
Bgm Manfred Sampl griff die Schlussworte Otto Grosseggers auf und sprachebenfals von einem "Wind der Veränderung". Durch Neuaufstellung des TVB und nun des Vereins Wirtschaft St. Michael, verbunden mit der Ortskerninitiative, hat sich der Markt für die Zukunft neu organisiert. Er regte an, dass die Institutionen nun noch mehr zusammanarbeiten sollten.
Der neue Obmann, Dietmar Trausnitz, stieß ins selbe Horn und wünschte sich mehr Zusammanarbeit, auch mit der Landwirtschaft, mehr Miteinander, weiterhin Fairness und Kooperation untereinander. Er betonte, es sei Pflicht der aktuellen Generation, die "Arbeitsplätze für unsere Kinder zu sichern".
Die neue Obfrau des TVb St. Michael, Lisbeth Schwarzenbacher, zeigte ebenfalls Interesse an einer verstärkten Zusammenarbeit und berichtete von den ergebnissen der Klausur des TVBs.

Neuer Vorstand
Bei den Neuwahlen - durchgeführt von Bgm. Sampl - wurdennahezu alle Positionen mit 100% der anwesenden Stimmen gewählt.
Der neue Obmann ist Dietmar Trausnitz, Stellvertreter sind Petra Roßmann und Mario Schitter. Das Amt der Schriftführerin bekleidet Elisabeth Kalb-Hubauer-Brenner, das des Kassiers Josef Prommegger. In Summe hat der Vorstand mit Beisitzern 12 Mitglieder, die das breite Spetrum der St. Michaeler Wirtschaft widerspiegeln.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen