Neueröffnung Reparaturcenter im Lungau Gmbh

von links: Stefan Bliem, Josef Prommegger und Bgm Manfred Sampl bei der Eröffnung
16Bilder
  • von links: Stefan Bliem, Josef Prommegger und Bgm Manfred Sampl bei der Eröffnung
  • hochgeladen von Bezirksblätter Lungau

Die Lungauer/Pongauer Unternehmensgruppe Prommeggger eröffnete am 10. Februar 2017 ihr "jüngstes Kind" im Gewerbegebiet in St. Michael. In rund 6 Monaten Umbauzeit wurde die ehemalige Halle der Tischlerei Aigner in das "Reparaturcenter im Lungau" umgebaut. Nach entsprechenden Adaptierungen beherbergt die ehemalige Produktionshalle nunmehr einen Bremsenprüfstand für LKW und PKW.
Die beiden Geschäftsführer des Reperaturcenters, Josef Prommegger uud Stefan Bliem, starten den Betrieb mit 6 Mitarbeitern und wollen bei entsprechender Auslastung den Mitarbeiterstand erhöhen. Mittlerweile hat die Prommegger- Gruppe 35 Mitarbeiter im Lungau (und rund ebensoviele im Pongau). Man investierte rund 2 Mio Euro für die Umbau- und Sanierungsarbeiten in der Halle St. Michael.
Man wird sich um die technischen Probleme aller Arten von Fahrzeuge kümmern vom Moped über PKW, LKW bis zu Land-, Bau- und Forstmaschinen. So gibt es unter anderem ein Bosch-Diagnosesystem für PKW und LKW. Auch für Hydraulikschläuche gibt es ein volle Serviceprogramm - vom Handel bis zur Montage. Während in der großen Halle alle Art von Service und Reparaturen für alle KFZ - wie z.B. "Pickerl"- (§57a) oder Fahrtenschreiber- (§24/24a)überprüfungen möglich sind, werden in den Shopräumlichkeiten diverse Zubehör- und Ersatzteile für die Forstarbeit und die Jagd angeboten. Vom Messer bis zur Kettensäge ist hier viel zu finden.
Zur Eröffnung waren am Freitag und am Samstag zahlreiche Gäste aus St. Michael und Umgebung erschienen. Auch Bgm Sampl schaute zum Gratulieren kurz vorbei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen