Paulweber: "Die Sparer liegen uns am Herzen"

Franz Kröll (Filialeiter Lungau), Generaldirektor Christoph Paulweber und Alois Stiegler (Leiter Firmenkunden Radstadt/Tamsweg).
  • Franz Kröll (Filialeiter Lungau), Generaldirektor Christoph Paulweber und Alois Stiegler (Leiter Firmenkunden Radstadt/Tamsweg).
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

LUNGAU. Der Stellenwert des Sparens ist in den letzten Jahrzehnten – so die subjektive Wahrnehmung einiger – gesunken. Ein Grund dafür sind vermutlich die geringen Zinsen, aber sicher auch der Wandel, der sich in der Gesellschaft vollzogen hat. Die Welt ist durch Digitalisierung und Co. schnelllebig geworden; für später – zum Beispiel für ein neues Auto, den Urlaub, die eigenen vier Wände – zu sparen scheint bei den Unter-30-Jährigen nicht mehr ganz so attraktiv zu sein, wie noch früher, etwa in den 1980ern oder auch noch in den 90ern.

"Ist tatsächlich feststellbar"

Mit dieser subjektiven Wahrnehmung konfrontierten die Bezirksblätter Lungau den Generaldirektor der Salzburger Sparkasse, der am vergangenen Mittwoch zu einer Lokalmedienkonferenz in den Sparkasse-Standort in Tamsweg lud. "Die Sparer sind uns nach wie vor wichtig", betonte der Generaldirektor und räumte auch ein, dass diese zuvor beschriebene subjektive Wahrnehmung nicht ganz von der Hand zu weisen sei. Es liege – was das angeht – auch an den Bankinstituten diesem Anti-Spar-Trend entgegenzuwirken und die kommenden Generationen wieder mehr zu ökonomischer Selbstverantwortung zu erziehen – so die sinngemäße Zusammenfassung von Christoph Paulwebers Ausführungen dazu.

Elf Mio. Euro an Neukrediten

Dem das Spar-Image-heben-Gedanken nichtsdestotrotz, will die Sparkasse durch Kreditvergaben helfen, den wirtschaftlichen Motor der Region am Laufen zu halten. „Wir haben im Bezirk Lungau im vergangenen Jahr elf Millionen Euro an Neukrediten vergeben. Dies waren unter anderem 26 Investitionskredite für Firmen und 62 private Wohnkredite“, berichtete Alois Stiegler, Leiter des regionalen Beratungszentrums für Firmenkunden für Radstadt/Tamsweg, über das kontinuierliche Wachstum des Finanzierungsgeschäfts der Salzburger Sparkasse im Lungau.

"Hat Multiplikatoreffekte"

„Die hohe Finanzierungsleistung hat auch beachtliche Multiplikatoreffekte auf die regionale Wertschöpfungskette und die Beschäftigungsverhältnisse. Die Sparkasse trägt damit zum Wirtschaftswachstum der Region maßgeblich bei. Unsere Geldhähne sind auch weiterhin offen, um Investitionsvorhaben der Lungauer Klein- und Mittelbetriebe zu finanzieren. Natürlich spielen bei der Kreditvergabe viele Faktoren wie strenge Auflagen, regulatorische Hürden aber auch die Projektqualität zusammen“, fügte Stiegler dem bei.
"24-h-Expressentscheidung"„In der privaten Finanzierung wollen wir in diesem Jahr den Fokus noch mehr auf die rasche Finanzierungsentscheidung legen und versprechen die 24-Stunden-Expressentscheidung“, ergänzte Franz Kröll, Filialleiter der Salzburger Sparkasse im Lungau.

Das wäre noch erwähnenswert:

"Wir wurden im Vorjahr vom Finanz-Marketing Verband zur ‚Besten Regionalbank Österreichs‘ mit ‚exzellenter Kundenorientierung‘ gekürt“, freute sich Christoph Paulweber, Generaldirektor der Salzburger Sparkasse. Und: Einen besonderen Schwerpunkt in der Personalentwicklung setze das Unternehmen auf „Diversity“ – mehr Chancengleichheit für weibliche Mitarbeiterinnen. Der Anteil der weiblichen Führungskräfte sei dadurch in den letzten zwei Jahren kontinuierlich angehoben worden. „Wir wollen auch beim Thema Teilzeit mehr Flexibilität und Rahmenbedingungen schaffen, die es Frauen wie Männern ermöglichen, ihre Potenziale trotz unterschiedlicher Lebenssituationen zu stärken. Dazu haben wir unter anderem ein Karriere-Coaching für Teilzeitkräfte gestartet“, schilderte Paulweber.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen